Antipasti aus unreifen Tomaten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 26.10.2015



Zutaten

für
2 kg Tomate(n), unreif
1 Glas Kapern, abgetropft
100 g Sardellenfilet(s), gehackt
5 Peperoni, scharf, in Ringen
Olivenöl
3 EL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Tage Gesamtzeit ca. 3 Tage 1 Stunde
Dieses Rezept hab ich von einer Italienischen Oma und damit können im Herbst die Tomaten, die nicht mehr reifen verendet werden.

Die Tomaten halbieren und in Scheiben schneiden und in ein Küchensieb geben. Das Salz aufstreuen und untermischen. Das Sieb in eine Schüssel stellen und mindestens 24 Stunden abtropfen lassen.

Dann die Tomatenscheiben in eine Schüssel geben und mit den Kapern, den Peperoniringen und den fein geschnittenen Sardellenfilets vermischen. Jetzt noch in Schraubgläser einfüllen, etwas andrücken und Olivenöl einfüllen, bis die Tomatenscheiben bedeckt sind. Deckel aufschrauben und im Kühlschrank aufbewahren.

Nach 2 Tagen kann probiert werden. Die Tomaten halten sich ein paar Wochen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleemy

Das ist eine Antipasti, man isst sie mit Ciabatta zu einem schönen Glas Wein! Gruß Kleemy

16.09.2019 11:34
Antworten
LenChi

Hallo, womit kann man das essen? Danke

15.09.2019 17:18
Antworten
Finntina

So mache ich sie auch, allerdings mische ich zum Salz noch etwas Zucker zur Geschmacksabrundung dazu. LG Finntina

03.04.2016 16:51
Antworten