Gemüse
Beilage
Herbst
Haltbarmachen

Rezept speichern  Speichern

Eingelegte Rote Bete

mit Zwiebeln, Knoblauch und Kümmel

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 02.11.2015 58 kcal



Zutaten

für
600 g Rote Bete, frisch
100 ml Weißwein
350 ml Gemüsebrühe
2 EL Zwiebel(n)
3 EL Rohrzucker
2 EL Knoblauchzehe(n)
2 EL Kümmel, ganz
1 TL Senfkörner, braune
etwas Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 3 Tage Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Tage 1 Stunde 35 Minuten
Ein Schraub- oder Einweckglas (für 750 ml Inhalt) samt Deckel mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Die Rote Bete Knollen gut waschen. Reichlich Salzwasser mit 1 EL Kümmel in einem Topf aufkochen lassen, Rote Bete hineingeben und 40 - 45 Minuten kochen.

Herausnehmen, abkühlen lassen, schälen und in Spalten schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Essig und Gemüsebrühe mit Zucker, 1 EL Salz, dem restlichen Kümmel und den Senfkörnern aufkochen lassen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und 1 Minute kochen. Rote Bete hineingeben und weitere 2 Minuten kochen. Rote Bete herausnehmen und in das vorbereitete Glas geben.

Den Sud erneut aufkochen lassen und kochend heiß über die Rote Bete geben. Den Deckel aufsetzen, das Glas fest verschließen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren drei Tage ziehen lassen.

Die Kalorienangabe bezieht sich auf eine von insgesamt 6 Portionen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.