Bewertung
(22) Ø4,46
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.10.2015
gespeichert: 349 (10)*
gedruckt: 3.865 (124)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.06.2006
1.851 Beiträge (ø0,4/Tag)

Zutaten

1 kg Gemüse (Wurzelgemüse), gemischt, z. B. Pastinaken, Rote Bete, Möhren, Süßkartoffeln, Petersilienwurzeln, To
Zwiebel(n), rot
Knoblauchzehe(n), n. B.
100 ml Orangensaft
2 TL Honig
2 EL Olivenöl
Thymianzweig(e)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wurzelgemüse schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Rote Bete ca. fünf Minuten mit etwas Wasser in der Mikrowelle im geschlossenen Gefäß dünsten oder fünf Minuten blanchieren. Das Olivenöl, den Honig und den Orangensaft verrühren und das Wurzelgemüse damit marinieren.

Das Gemüse in eine feuerfeste Form füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Thymianzweige dazu legen. Bei 190 Grad ca. 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Es sollte goldbraun werden.

Hinweis: Das Rezept schmeckt auch mit Mairübchen, Kürbis oder anderem festen Gemüse. Es müssen natürlich nicht alle angegebenen Gemüsesorten verwendet werden, sondern was vorhanden ist und es kann nach Geschmack kombiniert werden.