Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.10.2015
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 45 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.02.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Kartoffel(n)
150 g Knollensellerie
Zwiebel(n)
125 g Rinderhackfleisch, mageres
1/2 TL Tomatenmark
1 EL Semmelbrösel
1/2 EL Magerquark
1 TL Öl
175 g Fenchelknolle(n)
50 ml Gemüsebrühe
75 ml Milch
1 EL Kräuter, gehackt
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Chiliflocken

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln und den Knollensellerie schälen, würfeln, weich kochen und warm halten.

Die Zwiebeln würfeln und mit Rinderhack, Tomatenmark, Semmelbröseln und Quark glatt verkneten. Die Masse zu Bällchen formen und in einer Pfanne im Öl knusprig braten. Herausnehmen und warm stellen. Die Fenchelknolle fein schneiden, im Fett gut anbraten und kräftig würzen. Die Gemüsebrühe angießen und 8 Minuten dünsten. Die Kartoffeln und den Sellerie zerstampfen. Die Milch heiß zugeben, abschmecken und die Kräuter unterrühren.

Das Püree mit Fenchel und Hackbällchen anrichten.