Dönersoße


Rezept speichern  Speichern

schnell aber lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 28.10.2015



Zutaten

für
1 Becher Joghurt, griechischer
125 g Frischkäse
100 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Knoblauchgranulat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 5 Minuten
Alle Zutaten, außer die Gewürze, in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen vermengen. Je nach Wunsch der Konsistenz etwas mehr oder weniger Sahne hinein geben.

Anschließend nach Belieben mit den Gewürzen abschmecken.

Am besten einen Tag vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. So schmeckt die Soße am besten. Das ist aber nicht unbedingt nötig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mona394

Danke. Ja gibt Leute die viel Soße essen auf dem Döner oder wenig.

22.02.2020 20:34
Antworten
tanteannegret

also habe die menge für 2 personen gemacht..die masse war sehr dickflüssig habe noch einiges an sahne zugetan damit die Konsistenz stimmte...aber die menge reicht locker für 4 döner...also menge beachten...hab noch schön mit Kräutern gewürzt...aber ansonsten echt leckere Soße...👍

21.02.2020 21:59
Antworten
doncato

Ich habe Frischkäse mit Kräuter genommen doppelte Menge und auch einen Schuß Milch,feine Sache

13.06.2017 14:09
Antworten