Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2005
gespeichert: 103 (0)*
gedruckt: 4.132 (36)*
verschickt: 35 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
24 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Fischfilet(s) (Welsfilet)
  Salz und Pfeffer
  Mehl
2 Stange/n Lauch, (Porree)
2 große Orange(n)
Äpfel, säuerliche
1 m.-große Zwiebel(n)
  Butter
  Knoblauchgranulat
  Cayennepfeffer
  Zitrone(n)
  Paprikapulver, edelsüß
  Öl
1 EL Honig

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lauch putzen, in etwa 5 cm lange Stücke schneiden und je einmal der Länge nach halbieren. Die grünen Teile waschen und auch in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren und danach in einem Sieb abtropfen lassen. In der Zwischenzeit den Apfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Orange auch schälen und filetieren und auch die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne ein bisschen Butter und evtl. einen Löffel Honig erhitzen und Lauch und Zwiebel andünsten. Nach einiger Zeit den Apfel und später noch die Orangenfilets hinzufügen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und warm stellen.

Die Welsfilets kurz waschen und abtrocknen. Beide Seiten mit Salz würzen. Danach noch eine Seite mit ein bisschen schwarzem Pfeffer würzen und die Filets danach umdrehen. Die andere Seite mit Knoblauchgranulat (ich weiß nicht, ob frischer Knoblauch nicht zu intensiv ist...?) Paprika, Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen. Die Filets mit der Salz-Pfeffer-Seite mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne ein bisschen Butter und Öl erhitzen. Die Filets von beiden Seiten schön knusprig anbraten.

Mit einem Schnitzer Zitrone und eventuell ein paar gehackten Walnüssen über dem Gemüse servieren.

... die Mengenangaben bei Lauch & Co sind nur ungefähr - sie können selbstverständlich je nach Geschmack variiert werden .... evtl. passen auch Weintrauben oder Birnen dazu...?