Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.10.2015
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 148 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.11.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Burgerbrötchen XXL
  Für das Fleisch: (Burger Patties)
500 g Hackfleisch, gemischt
Ei(er)
 etwas Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
1 EL Knoblauchöl
1 kleine Zwiebel(n)
 Zehe/n Knoblauch
  Für den Belag:
8 Scheibe/n Speck
Ei(er)
4 Scheibe/n Käse (Cheddar Scheiblettenkäse)
Tomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
 einige Gewürzgurke(n) oder Sandwichgurken
 etwas Blattsalat
 etwas Sauce (Chipotle Sauce)
 etwas Mayonnaise
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine kleine Zwiebel und eine Knoblauchzehe fein würfeln. Mit den Gewürzen, dem Knoblauchöl und dem Ei unter das Hackfleisch mischen. Aus der Masse dann 4 Burger formen.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Burger von beiden Seiten gut durchbraten. Währenddessen können die Brötchen im Backofen oder auf dem Toaster erwärmt werden.

Im Anschluss oder parallel in einer weiteren Pfanne den Speck und eine weitere Zwiebel braten. Der Speck sollte knusprig sein und die Zwiebeln schön weich und goldgelb. Als letztes 4 Spiegeleier braten und diese ggf. mit Salz und Pfeffer würzen.

Sind die Brötchen warm und die Burger durchgebraten, kann nun der Belag geschichtet werden.
Dazu Saucen nach Wunsch auf der oberen und unteren Brötchenhälfte verteilen. Wir bevorzugen die rauchig-scharfe Chipotle Sauce und Mayonnaise. Natürlich können auch Ketchup und andere Saucen verwendet werden.

Ist die Sauce verteilt, folgen Salat, Gurken, Zwiebeln, Burger, Käse, Tomate in dünnen Scheiben, Spiegelei und Speck.

Dazu kann man Kartoffelecken reichen oder Pommes.