Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.03.2016
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 319 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.09.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenbrust
250 ml Buttermilch
1/2 kleine Zwiebel(n), gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, durchgepresst
1 TL, gehäuft Salz
1 TL, gehäuft Zucker
1/4 TL Kreuzkümmel, nach Geschmack bis zu 1 TL
1/2 TL Pfeffer, schwarzer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 150 kcal

Sämtliche Zutaten, bis auf das Fleisch, in einer große Schüssel miteinander mischen und rühren, bis sich das Salz und der Zucker gelöst haben.

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und zur Marinade in die Schüssel geben. Mit sauberen Händen oder einem Löffel das Fleisch mit der Marinade mischen, bis es gut davon überzogen ist.

Die Schüssel abdecken und für 8 - 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Vor dem Braten das Fleisch evtl. sehr kurz abspülen um es von Zwiebel- und Knoblauchstücken zu befreien. Ich gieße es meist nur kurz über einem Sieb aus um die Buttermilch ablaufen zu lassen aber brate die Zwiebelstücke mit.

Das Fleisch dann bei hoher Hitze evtl. in etwas Öl anbraten. Ich nutze eine Pfanne, die aufgrund ihrer Antihaftbeschichtung kein Öl erfordert.

Das Fleisch ist sehr geschmackvoll und ein wahrer Allrounder. Ob zu einfachem gemischtem Salat oder einer Ofenkartoffel mit Sour Creame - es löste bis jetzt immer Begeisterung aus.