Putenpfanne mit Pilzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.02.2005



Zutaten

für
500 g Putenschnitzel
1 große Zwiebel(n)
1 gr. Dose/n Champignons, (850g)
1 Stange/n Lauch
3 EL Öl
Salz und Pfeffer, schwarzer
½ TL Kräuter der Provence
½ TL Brühe, klare
150 g Crème fraîche oder Knoblauch-Creme fraiche
Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch in Streifen schneiden und portionsweise in dem heißen Öl anbraten. Dann salzen und pfeffern und herausnehmen. Die Zwiebeln in grobe Streifen oder Ringe schneiden, den Lauch in Ringe schneiden und im Bratenfett andünsten. Die Pilze abtropfen lassen und dazu geben und alles kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Fleisch, 6 El. Wasser und Brühe zugeben und ca. 3 Min. garen. Mit Creme fraiche anrichten und mit Petersilie garnieren.
Dazu passt sehr gut Baguette, grüner Salat und Rosé-Wein.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Be-Kir

Superlecker. Ging schnell und einfach. Habe Kräuter Frischkäse genommen da es hier kein Créme Fraiche gibt und am ende einen Schuß Weißwein. Dazu gabs Spätzle. LG Petra

14.04.2009 14:23
Antworten
italialady

Hallo, diese Art von Gerichten liebe ich. Die sind schnell gemacht und schmecken hervorragend. Genau das richtige nach einen langen Arbeitstag und kaum ist man die Tür drin die liebe Familie "HUNGER "schreit. Da mir alles etwas trocken vorkam habe ich zum Schluß noch Becher Creme fine dazugegeben. LG Italialady

09.04.2009 22:03
Antworten
Coco1970

Hallo Marlena, vielen Dank für das Rezept! Habe frische (braune) Champignons genommen, ansonsten nach Vorlage zubereitet! Sehr lecker und absolut empfehlenswert! VG Coco

16.01.2007 17:15
Antworten
Marlena

Hallo, ich habe jetzt seit längerem mal wieder dieses Rezept gemacht, mit kleinen Änderungen, die ich euch weitergeben möchte: habe ca. 200g frische Champignons genommen, etwas mehr Flüssigkeit und anstatt Creme fraiche habe ich Schmand verwendet.......mmmmhhhh schmeckt oberlecker und es gab Reis dazu (deshalb etwas mehr Flüssigkeit). Grüßle M.

03.01.2007 17:15
Antworten
Jerchen

Ist eines meiner Lieblings-Puten-Gerichte! Schmeckt wirklich super! LG Jerchen

17.02.2005 10:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, das hört sich einfach, schnell und lecke an. Hab´s mir direkt abgespeichert. LG Steffi

16.02.2005 14:28
Antworten