Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.10.2015
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 208 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Avocado(s)
200 ml Sahne
1 Spritzer Zitronensaft
2 Pck. Vanillezucker
125 g Heidelbeeren
  Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Heidelbeeren verlesen, vorsichtig abbrausen und abtropfen lassen.

Die Avocados halbieren und den Kern entfernen. Dann mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Die Avocados mit Zitrone beträufeln und mit einer Gabel zerdrücken, so dass eine cremige Konsistenz entsteht.

Den Vanillezucker in die Sahne geben und die Sahne steif schlagen.
Die Sahne vorsichtig unter die Avocado-Crème heben und in den Kühlschrank stellen.

Zucker in einer Pfanne oder einem Topf karamellisieren.
Ich mache es immer so, dass ich den Zucker in einen Topf schütte, so dass er gleichmäßig auf dem Topfboden verteilt ist. Dann erwärme ich den Topf auf dem Herd bei mittlerer Temperatur bis der Zucker eine goldbraune Farbe angenommen hat. Dann sofort einen guten Schuss Wasser in den Topf gießen (Vorsicht, es steigt sehr heißer Wasserdampf auf). Wenn ihr jetzt Karamell-Klümpchen im Topf habt, keine Panik. Weiter bei mittlerer Hitze köcheln lassen und die Klümpchen lösen sich auf.

Unter rühren die Heidelbeeren dazugeben und so lange köcheln lassen, bis etwas Saft aus den Beeren tritt.

Die karamellisierten Heidelbeeren in der Pfanne oder dem Topf abkühlen lassen. Dabei noch ca. 1 Minute weiterrühren, bis das Ganze eine kräftig dunkelrote Farbe hat.

Die Avocado-Crème aus dem Kühlschrank nehmen und mit den Heidelbeeren schichtweise in ein Glas
füllen. Erst die Hälfte der Crème, dann die Hälfte der Heidelbeeren mit dem Sud, dann wieder Crème und den Rest der Beeren mit dem Sud oben drauf.

Man kann das Dessert auch noch mit zerkleinerten Pistazienkernen garnieren. Das gibt ein wenig Crunch und passt sehr gut zu der Creme.