Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.10.2015
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 106 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.08.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

50 g Butternusskürbis(se) oder ersatzweise Hokkaido
100 g Mandel(n)
Vanilleschote(n)
5 EL Ahornsirup
1/2 TL Agar-Agar
0,33 TL Johannisbrotkernmehl
Zitrone(n) (Bio)
200 g Preiselbeeren, frische, ersatzweise TK-Preiselbeeren
1/2 TL Johannisbrotkernmehl
1 TL, gestr. Zimtpulver
1 Stängel Minze
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 235 kcal

Kürbis-Panna-Cotta:

Den Kürbis waschen, schälen und Kerne und Fasern entfernen. Das Kürbisfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Die Mandeln mit 300 ml Wasser im Standmixer sehr fein pürieren und durch ein Feinsieb oder ein Passiertuch seihen. Die Mandelmilch dabei auffangen. Eine Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Das Kürbisfleisch mit Mandelmilch, Vanillemark und -schote und 2 EL Ahornsirup in einem Topf zum Kochen bringen. Zugedeckt in ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze gar kochen. 2 Minuten vor Ende der Garzeit die Vanilleschote entfernen, Agar-Agar und 1/3 TL Johannisbrotkernmehl einrühren und ca. 2 Minuten weiter köcheln lassen. Die Masse dann im Standmixer sehr fein pürieren. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und unter die Kürbismasse mischen.

Die Masse in 4 Gläser füllen und dann für ca. 2 - 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Preiselbeerkompott:

Ca. 10 Minuten vor dem Servieren die zweite Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mit 3 EL Ahornsirup, Johannisbrotkernmehl, Zimtpulver, Preiselbeeren und 50 ml Wasser in einen Topf geben, umrühren, aufkochen lassen und 2 Minuten köcheln. Dann vom Herd nehmen.

Die Panna-Cotta nun auf 4 Dessertteller stürzen und das warme Preiselbeerkompott dazugeben.
Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und die Panna-Cotta damit garnieren.