Mangold - Rouladen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.02.2005



Zutaten

für
600 g Hackfleisch, gemischtes
2 Zwiebel(n)
1 Brötchen, altbackenes
Salz und Pfeffer
1 Ei(er)
16 Blätter Mangold, mittelgroße
100 g Speck, geräucherter Bauchspeck
2 EL Mehl
1 EL Öl
500 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Rouladen:
Brötchen in Milch oder Wasser einweichen, ausdrücken. Zusammen mit dem Hack, der feingehackten Zwiebel, dem Ei, Salz und Pfeffer in einer Schüssel kräftig zu einem homogenen Hackteig kneten, in 4 Portionen teilen. Mangoldblätter gut waschen und trocken tupfen. Den Strunk entweder entfernen oder ab einem drittel von oben durchschneiden. Jeweils 4 Blätter geschichtet hintereinander legen, den zu einer Rolle geformten Hackteig darauflegen und mit den Blättern zusammen rollen, dabei die überstehenden Blattteile mit einrollen. Falls sie danach nicht so dolle aussehen, kann man sie noch mit Küchengarn zurecht binden.

Für die Sauce:
Den Speck (kann auch fetter Rückenspeck sein, dann das Öl weglassen) würfeln, eine Zwiebel hacken. Zusammen im Öl anbraten, mit Mehl überstäuben und gut anbräunen lassen. Mit dem Wasser ablöschen, den Braten/Mehl-Satz aufrühren zu einer sämigen Sauce. Mit Salz und Pfeffer würzen, kräftig aufkochen lassen und die Mangold-Rouladen hinein setzen. Zugedeckt ca. 1 Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Mit Salzkartoffeln oder Kartoffelbrei servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Flar, sehr lecker deine Rouladen und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

23.01.2019 17:01
Antworten
Koch232

Habe heute die Rouladen gemacht, allerdings die Blätter blanchiert,die dicke Mittelrippe flach geschnitten. DieFüllung war Rindermett, gewürzt mit Salz,Pfeffer,Chili, Frischkäse,Senf und Majoran. Die Stiele hab ich mitgekocht. In die Sauce kam ein Schuss Rotwein und zwei Lorbeerblätter. Sehr lecker!!!!

19.11.2015 19:48
Antworten
Sozi

Hallo Flar! Kann mir vorstellen, dass dieses Gericht auch sehr gut zu Teigwaren, Schupfnudeln, Reis, Couscous und Hirse passt.Salzkartoffeln sind fade und langweilig!!!! Freundlicher Gruß Sozi

19.11.2015 17:41
Antworten
Dacota2006

Hallo, heute gab es diese sehr leckeren Rouladen. Ein Sternchen ziehe ich ab, da ich einige kleine Änderungen vorgenommen habe: -anstelle Hack, gewürztes Mett vom Metzger -statt Bauchspeck hatte ich magere Schinkenwürfel -in die Soße kam zusätzlich ein wenig Kümmel, Tomatenmark und Paprika edelsüß -Garzeit war 45 min bei 4 Rouladen aus 300g Mett So war es dann schön würzig und genau nach unserem Geschmack. Schade, das noch nicht mehr User dieses schöne Rezept entdeckt haben. Das wird es bei uns auf jeden Fall gerne wieder geben. Vielen Dank für die Rezeptidee! Liebe Grüße Dacota2006

09.09.2015 19:21
Antworten
Dacota2006

Ach ja, ich habe den Mangold auch kurz blanchiert und aus den Stielen habe ich für meinen Mann noch ein Gemüse als Beilage gekocht. Liebe Grüße

09.09.2015 19:25
Antworten
keksle

Huhu, die Rouladen waren lecker. Ich habe allerdings die Mangoldblätter vorher blanchiert und so ließen sie sich dann auch besser rollen. Ausserdem habe ich kleinere Rouladen gemacht, so braucht dAs ganze nur ca. 30min köcheln. Schöne Idee, danke. LG keksle

11.08.2006 21:01
Antworten
mailin_p

Hallo! Wir haben Mangold im Garten und mir gingen schon die Ideen dafür aus. Diese Rouladen sind superlecker! Fleisch und Sauce habe ich noch zusätzlich gewürzt und die Stiele vom Mangold habe ich fein gewürfelt zur Sauce gegeben. Das gibt es bei uns bald wieder, vielen Dank für das tolle Rezept! lg Mailin

11.07.2006 18:57
Antworten
schmausimausi

Hallo, diese leckeren Rouladen gab es soeben zu Mittag. Dazu Kartoffeln. Hat ganz hervorragend geschmeckt. Danke für das schöne Rezept. LG schmausimausi

28.09.2005 13:49
Antworten
Greta

Hallo ! Statt Hackfleich habe ich einen Roggenschrotfüllung mit Schafskäse gemacht :-) liebe Grüsse Greta

23.06.2005 08:04
Antworten
ela40

Hallo Flar, das werde ich morgen gleich ausprobieren, Haben heute unseren letzen Mangold der überwintert hat geernet, und nur Spinat davon, wie`s meine kInder gerne essen wird langweilig.

26.05.2005 18:25
Antworten