Bewertung
(16) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2005
gespeichert: 451 (0)*
gedruckt: 6.235 (19)*
verschickt: 74 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.03.2004
5.926 Beiträge (ø1,15/Tag)

Zutaten

1 Kopf Weißkohl, von gut 1000 g
2 m.-große Zwiebel(n)
  Olivenöl
500 g Hackfleisch
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Tomatenmark
1/4 Liter Fleischbrühe, kräftige oder Gemüsebrühe
100 g Käse, geriebener (z.B. Emmentaler o.ä.)
Ei(er)
1/4 Liter Milch
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hohe Auflaufform einfetten.
Den geputzten Kohlkopf vierteln, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Die gehackten Zwiebeln im Olivenöl leicht anbräunen, das Fleisch zugeben und schön anbraten. Danach die Krautstreifen, Salz und Paprikapulver nach und nach untermischen und immer kräftig umrühren. Das Ganze mit 1/2 Tasse Wasser ablöschen, Deckel drauf und bei mittlerer Hitze 30 Minuten dünsten lassen. Dabei das Umrühren nicht vergessen.
Tomatenmark mit der Fleisch-/Gemüsebrühe verrühren und zu der Kraut-Fleischmischung geben. Weiter garen, bis die Flüssigkeit fast völlig verdunstet ist, d.h. 15-20 Minuten. Immer wieder Deckel drauf, sonst geht es zu schnell.
Die Masse in die Auflaufform umfüllen. Die Eier mit der Milch verquirlen, noch mit wenig Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Den Käse auf den Auflauf geben und mit der Milch - Eier - Soße übergießen und ab in den Backofen. Dort wird der Auflauf dann bei 180° 45 Minuten gebacken.
Dazu schmeckt ein kühles Bier sehr gut.