Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.10.2015
gespeichert: 59 (5)*
gedruckt: 681 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2005
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Couscous (Instant)
Gurke(n)
Chilischote(n), grün
Zwiebel(n)
1 Bund Koriander
3 EL Essig
1 EL Sesamöl
5 EL Rapsöl
100 g Möhre(n)
200 g Magerquark
Ei(er)
100 g Crème fraîche
100 g saure Sahne
Limette(n), den Saft davon
1 TL Curry
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

150 ml heißes Wasser und 1/2 TL Salz über den Couscous gießen und ca. 5 Minuten zugedeckt aufquellen lassen.

Die Gurken schälen und mit einem Sparschäler in feine Streifen abschälen. Die Chilischote putzen, aufschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und klein schneiden. 1/2 Bund Koriander waschen und hacken. Essig, Salz, Pfeffer, Sesamöl und 1 EL Rapsöl verrühren. Die Vinaigrette mit Gurken, Chili, Zwiebeln und Koriander mischen.

Für die Frikadellen die Möhren schälen und fein reiben. Mit Couscous, Quark und Ei verkneten. Mit 1 - 2 TL Curry, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse ca. 12 Frikadellen formen und in dem restlichen Öl in einer Pfanne anbraten. Von jeder Seite ca. 4 Minuten.

Für den Dip den restlichen Koriander hacken, mit Crème fraîche und saurer Sahne mischen. Mit Pfeffer, Salz und Limettensaft abschmecken.

Die Frikadellen mit Salat und Dip anrichten!