Backen
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Snack
Tarte
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tarte mit Kirschtomaten und Ziegenkäse

frisch und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.10.2015



Zutaten

für
1 Pck. Teig (Tarte- oder Quicheteig)
150 g Ziegenfrischkäse
200 ml Schlagsahne
1 Ei(er)
1 Eigelb
Salz und Pfeffer
50 g Tomate(n), getrocknet
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
1 Zwiebel(n), rot
6 Thymianzweig(e)
500 g Kirschtomate(n)
2 EL Pinienkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Eine Quicheform ( 22 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und mit dem Teig belegen. Den Rand gut andrücken. Den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen und ca. 20 Minuten kalt stellen.

Für den Guss die Hälfte des Ziegenkäse mit Sahne, Ei und Eigelb in einen Rührbecher geben und mit dem Schneidstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Füllung getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten. Getrocknete Tomaten und die Hälfte des Thymians zugeben und 2 Minuten mit braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kirschtomaten zu den restlichen Zutaten in die Pfanne geben und 2 Minuten mit garen. Alles durchmischen und die Füllung auf den Teig legen.

Den Guss darüber geben. Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 240 °C Ober- / Unterhitze (Umluft nicht empfehlenswert) auf einem Ofengitter direkt auf dem Ofenboden 10 Minuten backen. Die Temperatur auf 200 °C reduzieren und die Tarte weitere 20 - 25 Minuten backen. Den restlichen Ziegenkäse in Scheiben schneiden und zusammen mit den Pinienkernen 10 Minuten vor Ende der Garzeit auf die Tarte legen.

Die Tarte aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Thymian garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fischerin49

Hallo! Ich habe gestern diese Tarte gebacken. Bis auf eine Änderung habe ich mich ans Rezept gehalten. Statt 500 g Kirschtomaten habe ich 500 g Zucchini in feine Streifen geschnitten und zusammen mit der roten Zwiebel und dem Knoblauch angedünstet. Hatte ein wenig Bedenken, daß es mit Tomaten etwas "suppig" werden könnte. Das Ergebnis war sehr gut-echt lecker! Auch mit den Pinienkernen und dem Ziegenfrischkäse als Topping. LG fischerin

04.05.2017 09:05
Antworten