Gemüse
Vorspeise
Backen
Vegetarisch
warm
Fingerfood
Snack

Rezept speichern  Speichern

Spinat-Gugls

Auch als Vorspeise geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.10.2015



Zutaten

für
200 g Blattspinat mit Philadelphia, TK
80 g Butter, weiche
3 Ei(er)
1 TL, gestr. Salz
180 g Mehl
130 g Milch, 1,5%
1 Zwiebel(n), rot
1 Zehe/n Knoblauch
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Muskat, frisch gerieben, nach Geschmack
Öl für die Backformen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Spinat in einem kleinen Topf auf kleinster Stufe erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und unter den Spinat mischen. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken, die Hitze abstellen.

In einer größeren Rührschüssel die Butter mit den Eiern gut verrühren. Salz, Mehl und Milch unter Rühren zugeben und dann den Teig 15 Minuten abgedeckt quellen lassen.

Den Backofen vorheizen auf 180 Grad Umluft.

Nach der Quellzeit den Spinat unter den Teig mischen. Kleine Gugl-Formen ganz wenig mit Öl einpinseln und mit dem Teig befüllen. Die gefüllten Backformen auf der mittleren Schiene in den Ofen geben und 20 - 25 Minuten backen. (Holzstäbchenprobe)

Die Gugls möglichst heiß servieren - so schmecken sie am besten. Nach Belieben einen Dip dazu reichen.

Sie sind gut einzufrieren und lassen sich wunderbar in der Mikrowelle wieder erhitzen.

Ergibt 8 größere und 12 kleinere Gugls.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Ein zwar spätes, aber herzliches Dankeschön fürs Ausprobieren und Deine Superwertung. Gruß movostu

28.09.2018 09:03
Antworten
daxie-torte

Schön schnell u einfach gemacht, gibt es nun zum kindergartenfest, statt zuckersüßem Kuchen🤣👍

20.06.2018 09:34
Antworten
movostu

Wie ich oben im Zubereitungstext schon schrieb: > Die Gugls möglichst heiß servieren- so schmecken sie am besten.< Kann ja sein, dass sie Dir auch kalt schmecken- einfach austesten :-)

03.03.2018 13:02
Antworten
Jally

Schmecken die nur warm oder auch kalt?

03.03.2018 12:14
Antworten
movostu

Freut mich AMFG, dass es Allen geschmeckt hat. Vielen Dank für Lob und Sternchen! Schönen, restlichen Feiertag Gruß movostu

26.12.2015 18:58
Antworten
AMFG14

Hatte leider keine gugelhupfform... hab einfach muffinsformen genommen hat auch super funktioniert auch beim kaufen vom blattspinat hatte ich kein glück hatte nur den mit gorgonzola gefunden Aber alle meine muffins wurden aufgefuttert von jung und alt am heiligabend.... Tolles Rezept ...gerade für mich als absoluten Anfänger beim backen und kochen... Euch allen noch schöne feiertage und einen guten rutsch. .. Gruß AMFG14. ...

26.12.2015 16:12
Antworten
movostu

Freut mich Rosenrot, dass Dir die Gugls schmeckten. Vielen Dank für Lob und Sternchen! LG movostu

10.11.2015 07:55
Antworten
rosenrot46

Mich wundert es, dass noch niemand dieses leckere Rezept ausprobiert hat.... Nicht aufwenig in der Vorbereitung, aber köstlich im Geschmack! Danke! Liebe Grüsse rosenrot

09.11.2015 21:18
Antworten