Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.10.2015
gespeichert: 52 (0)*
gedruckt: 674 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.11.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Kürbis(se), z. B. Hokkaido
100 g Linsen, rote
100 g Tellerlinsen
Chilischote(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer (ca. 2 Esslöffel)
100 ml süße Sahne oder Kokosmilch (dann ist das Gericht vegan)
Äpfel
1 EL Thymian
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Zimt
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen entweder mindestens zwei Stunden in heißem Wasser einweichen oder ca. 15 Minuten in klarem Wasser kochen. Anschließend jeweils in ein Sieb abgießen und durchspülen.

Die Zwiebeln fein würfeln und die Chilischoten in feine Ringe schneiden. Bei mittlerer Hitze in etwas Öl glasig dünsten.

Kürbis waschen, entkernen und würfeln. Andere Kürbissorten als Hokkaido müssen in der Regel vorher geschält werden. Den Kürbis zu den Zwiebeln geben. Mit etwas Zucker bei geschlossenem Deckel ein paar Minuten andünsten.

Falls Reis dazu gereicht werden soll, wäre jetzt der Zeitpunkt, diesen zu kochen.

Die Linsen zum Gemüse geben und zur Hälfte mit Wasser auffüllen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Zusammen mit dem Thymian zum Gemüse geben und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Gelegentlich umrühren und eventuell Flüssigkeit (Wasser) zugeben.

Äpfel schälen, entkernen und würfeln.

Wenn der Kürbis bissfest ist und die Linsen gar sind, Sahne oder Kokosmilch zugeben, kurz aufkochen, dann die Temperatur abschalten. Äpfel, Paprikapulver und Zimt zugeben und unterrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und ein paar Minuten ziehen lassen.

Dazu passt Reis.