Gesunder cremiger Oreo-Käsekuchen


Rezept speichern  Speichern

eiweißreich, fettarm, kohlenhydratarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 23.03.2016 218 kcal



Zutaten

für
300 g Frischkäse, 0,2 % Fett
300 g Skyr, 0,2 % Fett
2 m.-große Ei(er)
60 g Proteinpulver
2 EL Zitronensaft
3 Oreo-Kekse
n. B. Süßstoff

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 55 Minuten
Geeignet für eine 18 cm Durchmesser Springform. Die Springform mit Backpapier auskleiden.

Alle Zutaten, außer die Oreo-Kekse, miteinander zu einem glatten Teig vermengen und in die Form geben. Die Oreos zerbröseln und gleichmäßig auf dem Kuchenteig verteilen.
Bei 170 °C im Backofen für ca. 40 Minuten backen. Nicht zu lange backen, damit der Kuchen schön cremig bleibt.

Den Kuchen bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und anschließend für 2 - 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen, damit er fest wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anne-Thiem

was nehmt ihr für Proteinpulver?

16.09.2018 22:00
Antworten
montyundspot

Was sind die Nährwerte wenn man für 4 Portionen Zutaten zubereitet ? Lg

12.08.2017 17:17
Antworten
montyundspot

Was sind die Nährwerte bei den Zutaten für 4 Portionen?

12.08.2017 17:16
Antworten
Thaliasnow23

der Kuchen schmeckt super, sorry, aber ich habe das Rezept etwas umgewandelt. da ich keine Oreo kekse mag, habe ich sie durch Erdbeeren ersetzt. Als Proteinpulver habe ich welches mit Erdbeergeschmack genommen und es bedarf auch keinerlei Süßstoff. einfach lecker.

28.04.2016 15:13
Antworten