Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.10.2015
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 235 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.10.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Rindfleisch (Bugstück oder Gulasch)
1 kg Zwiebel(n), in Streifen geschnitten
Zitrone(n)
 einige Lorbeerblätter
3 TL Kapern
  Pfeffer, geschrotet
  Salz
  Semmelbrösel
  Wacholderbeere(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch in gleichmäßige Würfel, ca. 2 cm Kantenlänge, schneiden und in kaltes, gut, aber nicht zu stark gesalzenes Wasser geben und bei ordentlich Hitze zum Kochen bringen.

Zwischenzeitlich die Schale einer halben Zitrone mit dem Saft einer halben Zitrone und den Kapern mischen, pürieren und bis kurz vor Schluss auf die Seite stellen.

In ein Gewürzsieb oder Tee-Ei etc. dann Pfefferschrot, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und eine Zitronenscheibe geben und dieses mit in den Topf geben. Wenn das Wasser zu kochen anfängt, muss abgeschäumt werden, damit keine unschönen Trübstoffe zurückbleiben. Nach dem Abschäumen die Zwiebelstreifen hinzugeben und noch einmal kräftig aufkochen lassen. Danach etwas Temperatur wegnehmen und alles lediglich sieden lassen, bis das Fleisch zart ist. Die Kapernmischung dazugeben und die Sauce mit Semmelbröseln abbinden. Auch hier gilt: nur so viel, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Dazu reichen wir Salzkartoffeln und eine saure Beilage, wie z. B. saure Gurken, Senfgurken, rote Bete.