Vegetarisch
Deutschland
Europa
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Italien
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Schnell
Winter
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti Vongole auf rheinische Art mit Miesmuscheln

Miesmuscheln

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.10.2015 913 kcal



Zutaten

für
200 g Spaghetti
1 kg Miesmuschel(n)
1 Bund Petersilie
2 Zehe/n Knoblauch
200 ml Weißwein, trocken, z. B. Riesling
2 Zwiebel(n)
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Chili

Nährwerte pro Portion

kcal
913
Eiweiß
67,08 g
Fett
23,29 g
Kohlenhydr.
91,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Super lecker und super günstig. Je nachdem wie herum man es sieht: "Miesmuscheln mal anders" oder "Spaghetti Vongole" mal anders.

Ihr braucht 2 Töpfe und 1 große Pfanne

Die Miesmuscheln gründlich unter fließendem Wasser waschen, geöffnete Muscheln entsorgen, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie hacken.

In einem Topf die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Im zweiten Topf die Miesmuscheln in ein wenig Olivenöl stark erhitzen, bis sie aufgegangen sind. Nach 3 - 4 Minuten mit dem Weißwein aufgießen, die Hitze ein wenig reduzieren und die Muscheln ca. 6 Minuten im Wein kochen lassen. Danach abseihen und dabei die Flüssigkeit auffangen.

In der Pfanne in ein wenig Olivenöl Zwiebeln, Petersilie und Knoblauch anbraten. Den Knoblauch erst zum Schluss hineingeben, er soll nicht braun werden. Den abgegossenen Muschelsud hinzufügen und kurz unter starker Hitze aufkochen lassen. Die abgegossenen, abgetropften Nudeln hinzufügen, sparsam salzen, reichlich pfeffern und mit Chili nach Belieben würzen. Zuletzt die Miesmuscheln mit Schale untermischen. Geschlossene Muscheln entsorgen!

In der Pfanne mit Baguette servieren, damit man den restlichen Sud auftunken kann!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.