Panierte Auberginen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (45 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.02.2005



Zutaten

für
1 große Aubergine(n)
2 Ei(er)
Paniermehl
Salz und Pfeffer
Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Aubergine waschen und trocken reiben. In dünne Scheiben rädeln oder schneiden (etwa 3-4 mm-dick). Dann die Auberginen-Scheiben mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Anschließen 2-mal panieren. Die Auberginen in einer heißen Pfanne mit Margarine ausbacken.
Dazu passen am besten frische Tzaziki o.ä. und verschiedene Grillsaucen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mause1991

Mein liebster "Snack" mit Aubergine. Man kann in der Eimasse auch noch andere Gewürze beigeben (Knoblauch, Paprikapulver...) und es dann panieren. Am besten schmeckt es natürlich warm und dazu etwas Soure Creme😋👍.

01.04.2020 07:56
Antworten
Bettl_Royal

Was bedeutet denn 2-mal panieren?

07.01.2020 18:45
Antworten
Chefkoch_Heidi

Zweimal nacheinander durch Ei und Paniermehl ziehen, damit die Panade dicker wird. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

08.01.2020 08:28
Antworten
Sarah-Cook

was passt zu den panierten Auberginen gut dazu zum essen?

28.03.2019 17:23
Antworten
Fiammi

Hallo, habe in die Semmelbrösel ein paar Haferflocken gestreut. Ciao Fiammi

09.05.2018 07:00
Antworten
wiesnase11

und die Eier ??? werden als Verzierung neben den Teller gelegt???? Oder soll ich die Auberginenscheiben in Paniermehl wenden und dann in geschlagenes Ei tauchen und dann ausbraten????? Das Bild ist super und ich werde es mal gleich ausprobieren.

16.07.2010 09:19
Antworten
Cent

Na, da werde ich das mal beantworten. Die Eier werden aufgeschlagen, dann die Auberginenscheibe darin eingetaucht und anschließend ins Paniermehl gedrückt. Also wie Schnitzel panieren! Andersherum allerdings dürfte es nicht funktionieren. Gruß Cent

03.08.2010 08:50
Antworten
LochImBauch

Ich hab unter das Paniermehl geriebenen Parmesankäse gegeben. Sehr lecker! Die gibts gleich als Beilage zum Grillen Danke, ein einfaches und leckeres Rezept :)

06.06.2010 16:05
Antworten
AiWunderland

mediteraner schmeckts in Olivenöl gebraten!

18.05.2010 16:59
Antworten
_Anju_

Ich finds besonders lecker mit frischem zitronensaft beträufelt! Anju

20.10.2009 15:42
Antworten