Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2015
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 723 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.11.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Makrele(n)
Zwiebel(n)
  Rosmarin
Limette(n)
  Pul Biber
  Salz und Pfeffer
Zucchini
6 kleine Kirschtomate(n)
Knoblauchzehe(n)
  Öl
  Für die Sauce:
1 EL Tomatenmark
1/2 TL Kurkumapulver
1/2 TL Currypulver
1/2 TL Cayennepfeffer
  Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Makrelen mehrmals bis zu den Gräten einschneiden. Dann innen und außen mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. In die Einschnitte Rosmarin geben.

Für die Füllung Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Mit Pul Biber, Salz und Petersilie vermischen. Die Makrelen damit füllen. Falls etwas Füllung übrig bleibt, einfach mit in die Auflaufform geben.

Für die Sauce Tomatenmark, Kurkuma, Curry und Cayennepfeffer mit etwas Wasser vermischen.

Auflaufform mit Öl einreiben.

Klein geschnittene Zucchini, Knoblauch und halbierte Kirschtomaten reinlegen und mit der Soße und dem Rest der Füllung vermengen.

Die Makrelen rundum mit dem Öl bestreichen, auf das Gemüse legen und bei 220 °C auf beiden Seiten bis zur gewünschten Farbe in den Backofen geben, das dauert ca. 10 - 15 Minuten pro Seite. Je nach Größe evtl. auch die Hitze dann reduzieren.