Peperoni-Hackbällchen mit Tomaten, Champignons und Bambussprossen


Rezept speichern  Speichern

Rezept für einen 3,5 l Slowcooker, 200 Watt

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.10.2015



Zutaten

für
300 g Bratwurst
300 g Champignons, braun
1 Peperoni, rot, frisch
400 g Tomate(n), gehackt, aus der Dose
330 g Bambussprosse(n), aus dem Glas
200 ml Gemüsebrühe
1 Apfel
1 Ei(er)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n), rot
etwas Paniermehl
15 g Stärkemehl
Salz
Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Die Tomaten und die Bambussprossen mit der Flüssigkeit aus der Dose in den Keramiktopf des Slowcookers füllen und auf HIGH stellen. Die Pilze putzen, in Scheiben schneiden, ebenfalls in den Topf geben und umrühren. Den Apfel vierteln, entkernen und auch unterheben. In einer größeren Tasse das Stärkemehl mit einer Gabel in der Gemüsebrühe verrühren, die Flüssigkeit in den Topf geben und gut untermischen.

Das Bratwurstfleisch aus der Pelle in eine Schüssel drücken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, klein würfeln und mit dem Ei zum Fleisch geben. Die Peperoni halbieren, entkernen, fein würfeln, zum Fleisch geben und alles gut durchkneten. Das Paniermehl untermengen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus dem Fleischteig ca. 15 kleine Bällchen formen. Das Öl in der Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Hackbällchen rundum kross anbraten. Anschließend die Fleischbällchen sofort in den Topf geben, alles einmal umrühren, den Deckel auflegen und 2,5 Stunden bei gleicher Hitze garen lassen. Bei einem Slowcooker mit nur 170 Watt würde ich 3 Stunden empfehlen.

Hackbällchen mit Sauce und Gemüse auf einem Teller anrichten, garnieren und nach Belieben mit Reis, Kartoffeln oder Nudeln servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.