Braten
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garnelen-Pilz-Nudeln mit Feta

schnell, einfach, leicht, mit Pfifferlingen und Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.10.2015



Zutaten

für
100 g Garnele(n)
40 g Pfifferlinge
½ Pck. Feta-Käse
10 Oliven
6 Cocktailtomaten
etwas Zucker
8 Blätter Basilikum

Für die Marinade:

1 TL Honig
1 Zehe/n Knoblauch
½ Zitrone(n)
viel Olivenöl
etwas Dill
etwas Pfeffer

Außerdem:

250 g Farfalle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für eine Marinade Honig, Knoblauch in dünne Scheiben geschnitten, Zitronensaft, großzügig Olivenöl, Dill und Pfeffer vermengen. Die Garnelen darin marinieren und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Einen großen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Tomaten und die Oliven halbieren, den Feta würfeln, Basilikum hacken und die Pilze in kleine Stücke schneiden.

Nun die Farfalle in das Salzwasser geben.

Wenn nun alles vorbereitet ist, die Garnelen aus der Marinade nehmen, zur Seite legen und die Marinade erhitzen. Nun die offene Seite der Tomaten mit Zucker bestreuen und auf dieser Seite in der Marinade anbraten. Wenn diese leicht karamellisiert sind, die Oliven sowie die Pfifferlinge dazugeben. Alles ca. 5 bis 10 Minuten kräftig anbraten.

Das fertige Gemüse aus der Pfanne nehmen, zur Seite stellen und in dieser Pfanne nun die Garnelen zwei bis drei Minuten braten. Als nächstes das Gemüse wieder hinzugeben und alles nochmal richtig erhitzen. Inzwischen sollte die Nudeln fertig sein.

Im letzten Schritt werden die Nudeln mit der Sauce in einem Topf vermischt und dann mit Feta und Basilikum serviert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dine3186

Mein Sohn und ich finden es auch sehr lecker. Wenn es mal schnell gehen muss, kann man auch die tiefgefrorenen Garnelen Schwänze nehmen (die bereits mariniert sind). Liebe Grüße

11.12.2017 16:22
Antworten
KlasseEssen

Freut mich sehr das es euch geschmeckt hat und das ihr es troz keiner Bewertung ausprobiert habt. Einer muss ja den Anfang machen ;)

23.10.2015 12:50
Antworten
elena0408

Habe das Rezept eben ausprobiert und alle waren begeistert!! :)

22.10.2015 18:20
Antworten