Rotkohl-Apfelsinen-Walnuss-Salat


Rezept speichern  Speichern

basisch und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 17.10.2015 255 kcal



Zutaten

für
½ kleiner Rotkohl
2 Apfelsine(n)
3 cm Ingwerwurzel, frisch
2 EL Olivenöl
4 Walnüsse, gehackt
½ Zitrone(n), gepresst
Kreuzkümmelpulver
Petersilie
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
255
Eiweiß
4,57 g
Fett
16,08 g
Kohlenhydr.
19,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Rotkohl waschen und in feine Streifen hobeln. Fünf Minuten in kochendem Wasser blanchieren, abgießen und auskühlen lassen.

Die Apfelsinen filetieren. Die Ingwerwurzel schälen und fein zerhacken. Mit Olivenöl, Zitronensaft, Kreuzkümmelpulver, Petersilie und Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.

Den Rotkohl und die Apfelsinenfilets mit den Walnüssen vermischen, die Marinade unterrühren und 10 Minuten durchziehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Brutzelbaby

Super Rezept! Vielen Dank dafür! Ich habe den Rotkohl 5 Min. in einer beschichteten Pfanne angedünstet und aufgrund fehlender Orangen und Walnüssen einfach Birnen und eine Nussmischung genutzt! Den Salat mache ich auf jeden Fall öfter. Ab in meine Rezeptesammlung! Foto ist unterwegs.

21.02.2021 19:58
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab mich statt für Zitrone doch für etwas Essig entschieden, hat wunderbar geklappt. Gibt's sicher wieder, besten Dank für die Idee!!

22.02.2019 12:58
Antworten
ClaudiaDelorian

Ich habe den Rotkohl nicht gedünstet, nur mit etwas Salz verknetet. Dem Salat habe ich noch etwas Feta und Kresse beigefügt. Und die Walnüsse zusammen mit Pinienkernen geröstet drübergegeben. Dressing: Olivenöl und Weißweinessig, etwas Honig. Es war ein Fest!!! Danke für das super Rezept!

21.11.2018 20:39
Antworten
hasi95

Ich nehme 1/4 Rotkohl, 2 Orangen, eine handvoll gehackte Walnüsse, etwas Agavendicksaft und noch etwas Rucola zum Schluß.

04.04.2018 20:52
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo fabella7, der Rotkohl steht jetzt in der Zutatenliste. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

28.04.2018 22:35
Antworten
fabrella7

Ich habe einen halben kleinen Kohlkopf verwendent. Sorry, dass die Angabe fehlte.

28.04.2018 11:08
Antworten
Schottersteinchen

Wieviel Rotkohl brauche ich denn für das Rezept? Die Angabe fehlt. Würde es gerne mal ausprobieren. Danke. :)

28.02.2018 16:32
Antworten
Jusufina

Das liest sich sehr lecker... Ob dieser Salat auch zu Käsefondue passt?

16.12.2015 16:19
Antworten