Kürbistarte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.10.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Weizenmehl, Type 405
1 TL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Backpulver
50 g Haferflocken, zart
125 g Butter, kalt
250 g Butternusskürbis(se), gebacken gewogen
1 Prise(n) Muskat

Für den Belag:

500 g Butternusskürbis(se)
2 m.-große Zwiebel(n), insg. 200 g
2 Knoblauchzehe(n)
½ TL, gestr. Tandoori masala
50 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer
Knoblauchpulver
2 EL Öl
150 g Feta-Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Kürbis waschen, halbieren, entkernen - die Schale bleibt dran. Eine Hälfte bei 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft ca. 50 - 60 Minuten in den vorgeheizten Ofen backen stellen. Der Kürbis sollte weich sein. 250 g gebackenen Kürbis abwiegen und für den Teig beiseite stellen.

Für den Teig die Haferflocken in einem Mixer oder einer Kaffeemühle zu Hafermehl zerkleinern.
Mehl mit den gemahlenen Haferflocken, Salz, Backpulver und 1 Prise Muskat mischen. Gebackenes Kürbisfleisch und kalte Butter fein reiben. Alle Zutaten zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einem Ball formen und in Klarsichtfolie gewickelt mindestens 30 Minuten, am besten über Nacht, kalt stellen.

Für den Belag das Kürbisfleisch grob reiben. Den Knoblauch fein hacken. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden.
In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Zwiebelstreifen darin unter ständigem Rühren leicht goldgelb anbraten. Kürbis, Knoblauch und Tandoori Masala dazugeben und zusammen anbraten. Die Crème fraîche hinzufügen und einige Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver abschmecken. Die Masse abkühlen lassen.

Den Teig in 2 Stücke teilen. Jedes Teigstück auf Backpapier ca. 2 - 3 mm dick zu einem Oval ausrollen und das Papier auf ein Backblech ziehen. Die Hälfte der Füllung mittig auf den Teig geben, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand lassen. Füllung mit Feta-Stücken bestreuen, Teigrand umklappen und leicht andrücken.

Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft 25 - 30 Minuten goldbraun backen.

Die beiden Tartes reichen für ca. 4 Personen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Silbernerstern

Hallo Lelo13, Kürbis für den Belag bleibt frisch. LG

08.12.2015 14:19
Antworten
Lelo13

Soll der Kürbis für den Belag auch gebacken sein?

08.12.2015 13:02
Antworten