Dinkelstangen


Rezept speichern  Speichern

für Babys, schmecken aber in jedem Alter

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.10.2015



Zutaten

für
100 g Dinkelvollkornmehl
50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
1 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Ofen vorheizen auf 180 Grad (Umluft).

Die Zutaten in eine Schüssel und die Masse kneten. Den Teig zu Stangen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 15 - 20 Minuten backen.

Auskühlen lassen.

Perfekt für Babys ab dem 6. Monat (nicht unbeaufsichtigt lassen). Schmeckt aber in jedem Alter.

Die Dinkelstangen am besten in einer Metalldose aufbewahren und zügig verzehren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IcePrincess2

Hallo, ich finde dein Rezept super einfach in der Umsetzung und der Teig wird nicht so klebrig wie bei anderen Dinkelstangen-Rezepten, die ich bisher ausprobiert habe, aber leider sind die Dinkelstangen sehr schnell hart und von der Menge her kommt da recht wenig bei raus - da kann man locker die doppelte Menge machen. Finde auch geschmacklich fehlt da etwas - werde es beim nächsten Mal mit Banane oder Süßkartoffeln versuchen, auch wenn es dann wieder klebt. Muss dazu sagen, dass ich diese Dinkelstangen für meine kleine Maus (11 Monate) gemacht habe - für ältere Kinder mit z.B. etwas Salz oder Zucker schmeckt es wahrscheinlich dann "besser". Trotzdem danke für das Rezept, denke ich kann da auf jeden Fall drauf aufbauen! LG Julia

20.04.2017 11:12
Antworten
maya79_8

Super Rezept! und so schnell gemacht! So habe ich immer etwas zur Hand, wenn der kleine Hunger eher als erwartet kommt. Vielen Dank!

17.05.2016 13:41
Antworten
Veggiherz

Schnell und einfach gemacht. Da meine Kinder schon größer sind habe ich noch ein wenig Salz dazu getan. Das Blech war noch vor dem auskühlen leer gefuttert. Nächstes mal gibt es die doppelte Menge ☺

23.11.2015 15:57
Antworten