Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2015
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 448 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.06.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Gläser Bohnen, dicke
700 g Kartoffel(n)
150 g Räuchertofu
2 m.-große Zwiebel(n)
200 g Kräuterschmelzkäse
  Salz oder Rauchsalz
  Pfeffer
  Bohnenkraut, getrocknet
  Petersilie, frisch oder getrocknet
  Butterschmalz oder Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in etwa 1 cm dicke Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden (etwa 0,5 mm dick).

Die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Räuchertofu in etwas Butterschmalz oder Öl nicht zu dunkel braten. Die dicken Bohnen inklusive der Flüssigkeit aus dem Glas und die Kartoffeln zufügen. Den Eintopf ca. 25 Minuten köcheln lassen. Die Hitze reduzieren. Um den Eintopf etwas sämiger zu machen, mit einem Kartoffelstampfer 3 - 4 mal in die Masse drücken. Die Bohnen sollte man noch erkennen können. Den Schmelzkäse zufügen und mit Salz oder Rauchsalz, Pfeffer, etwas Bohnenkraut und Petersilie abschmecken.

Wie alle Eintöpfe schmeckt auch dieses Gericht am besten, wenn es vor dem Essen noch eine Weile durchziehen kann.