Flammkuchen der besonderen Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Hokkaidokürbis, Frischkäse, Zimt und Vanille, muss man probieren!

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 08.10.2015



Zutaten

für
1 Rolle(n) Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
½ kleiner Hokkaidokürbis(se)
120 g Ziegenfrischkäse, alternativ Kuhmilchfrischkäse
80 g Bauchspeck, geräuchert (Bündle)
etwas Olivenöl
200 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer
etwas Zimt
etwas Piment
etwas Vanille, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Den Hokkaido entkernen und mit Schale fein hobeln. Mit etwas Olivenöl ein paar Minuten marinieren. Den Bauchspeck in Würfel schneiden.

Den Flammkuchenteig mit dem Backpapier ausgerollt auf ein Backblech legen. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer, Zimt, Piment und Vanille verrühren und auf den Teig streichen. Den Kürbis gleichmäßig auf der Creme verteilen und den Frischkäse in Klecksen darüber geben. Den Bauchspeck darauf verteilen. Im Backofen 12 - 14 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Danke für deinen netten Kommentar und deine Bewertung. Bringt mich auf die Idee, diesen Flammkuchen auch mal wieder zu machen. Mal sehen ob ich noch einen Kürbis auftreiben kann....

15.01.2021 18:41
Antworten
BeckySk

Eine pfiffige Variante und sehr lecker. Die Kombination des fruchtigen Kürbisses und dazu die süßen aber auch scharfen Gewürze - perfekt.

15.01.2021 18:35
Antworten
küchen_zauber

Ganz herzlichen Dank für deine Bewertung und den Kommentar! Freut mich, dass es euch auch so gut geschmeckt hat. LG

14.11.2017 11:04
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

13.11.2017 13:05
Antworten
skyflower

Hallo, dein Rezept ist soooo klasse! Zuerst habe ich gedacht.......hm mit Vanille, Speck und Zimt, ob das wohl schmeckt? ABER das ist echt der Knaller! Tausend Dank für diese tolle Idee, 5* von uns. LG

11.10.2015 09:53
Antworten