Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2015
gespeichert: 95 (0)*
gedruckt: 719 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.02.2012
4.702 Beiträge (ø1,74/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Sojawürfel
800 ml Wasser
1 TL Salz
250 g Quitte(n)
Zwiebel(n), ca. 220 g
5 Zehe/n Knoblauch
1 Pck. Kochsahne (Kokosnuss Cuisine), ca. 250 g
2 TL Kokosöl
1 TL Zucker
1 TL, gestr. Kurkuma
1 EL, gehäuft Currypulver, scharf
1/2 TL Salz
3 EL, gehäuft Chutney (Quittenchutney)
270 g Basmatireis

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als Erstes ca. 800 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, dann 1 TL Salz und die Sojawürfel dazugeben. Erneut aufkochen lassen und weitere 5 Minuten leicht köcheln lassen. Den Topf vom Feuer nehmen und ca. 15 Minuten stehen lassen, dann die Sojawürfel in ein Sieb abgießen.

Bei den Quitten den Flaum entfernen, am besten unter fließendem Wasser. Die Quitten in 4 Teile schneiden. Blüte, Stiel, Kerngehäuse und evtl. schlechte Stellen entfernen, schälen und in Würfel schneiden.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Bei den Sojawürfeln ca. 1/3 der aufgesaugten Flüssigkeit herausdrücken, entweder im Sieb mit einem Löffelrücken oder einfach in die Hand nehmen.

In einer großen Pfanne 1 TL Kokosöl erhitzen und darin die Sojawürfel von allen Seiten braten. Sie sollten eine leicht braune Farbe annehmen. Die Sojawürfel aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Den zweiten TL Kokosöl erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch für 2 - 3 Minuten anschmoren, dann die Quittenwürfel dazugeben und unterrühren. Zucker, Currypulver und Kurkuma dazugeben und alles zusammen 1 - 2 Minuten weiter schmoren lassen. Dann die Kokosnuss Cuisine und Salz dazugeben, alles vermischen und bei geschlossenem Deckel ca. 8 - 10 Minuten kochen lassen, bis die Quitten weich, aber noch bissfest sind.

Die Sojawürfel und 3 EL Quittenchutney mit in die Pfanne geben, vermischen und noch einmal kurz erhitzen. Evtl. noch einmal mit Salz abschmecken.

Den Basmatireis nach Packungsvorgabe garen.

Meine Quitten waren sehr reif und daher in sehr kurzer Zeit fertig gekocht.