Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2015
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 370 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2014
539 Beiträge (ø0,32/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
10  Brötchen, Kaiser-, Mohn-, Sesambrötchen
250 g Butter
500 ml Milch
 etwas Himalayasalz oder Meersalz
Ei(er)
 etwas Majoran
1 EL, gehäuft Mehl
 etwas Muskatnuss
1 TL, gehäuft Petersilie, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

5 Brötchen in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Milch heiß machen und über die Brötchenwürfel gießen, beides kurz mischen. Die Masse auskühlen lassen.

Nun die anderen 5 Brötchen in Würfel schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen und die Brötchenwürfel darin knusprig braten.

Die Petersilie mit den Gewürzen zu den Brötchen in die Schüssel geben. Wenn beide Brötchenanteile ausgekühlt sind, diese zusammenmischen. Die Eier und das Mehl dazugeben und alles kurz durchkneten. Die Brötchenmasse zu einem großen, länglichen Knödel formen und abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Den Knödel in ein sauberes Geschirrtuch wickeln (nicht einfetten), die Enden mit einer Schnur oder Clipsen schließen und den Knödel ins kochende Wasser legen. Den Herd auf kleine Stufe schalten (das Wasser soll jetzt nicht mehr kochen), einen Deckel auf den Topf geben, dabei einen kleinen Spalt offen lassen. Den Knödel 1 Stunde ziehen lassen, er kann nach der halben Zeit umgedreht werden.

Der Knödel kann roh oder gekocht eingefroren werden. Tipp: Restliche Scheiben in Butter anrösten.