Fleisch
Hauptspeise
Rind
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Gluten
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Ofen-Fleischküchle mit Kräuterbutter

Sehr saftig und aromatisch.

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.10.2015 733 kcal



Zutaten

für
300 g Hackfleisch, gemischtes
1 Brötchen vom Vortag
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
1 EL Petersilie
1 kleine Zwiebel(n)
1 TL Senf
1 Msp. Thymian

Für die Kräuterbutter:

50 g Butter, weiche
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Petersilie, feingehackt
1 EL Dill, feingehackt
1 TL Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
733
Eiweiß
36,09 g
Fett
58,43 g
Kohlenhydr.
17,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Das Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken. Die Zwiebel in einer Pfanne glasig braten mit Hackfleisch, Ei, Senf, Petersilie, Thymian und Brötchen vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fleischteig für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Butter schaumig rühren. Den Knoblauch fein hacken, mit Zitronensaft und den Kräutern zur Butter geben und unterrühren. Mit Salz abschmecken und in den Kühlschrank stellen.

Die Backröhre auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.

Den Fleischteig aus dem Kühlschrank nehmen und mit feuchten Händen Frikadellen daraus formen.

Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und die Frikadellen darin von jeder Seite in 1 - 2 Minuten braun anbraten. Die Frikadellen auf eine Stahlplatte oder in eine Auflaufform legen. An der Oberseite leicht aufreißen und mit Kräuterbutter füllen. In die Backröhre geben und ca. 20 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

truk19

Hallo trekneb! Wir hatten die Fleischküchle gestern, sie waren sehr, sehr lecker, schön saftig und aromatisch. Dazu gab es Kartoffelbrei und Salat. Für die Kräuterbutter habe ich TK Kräuter verwendet, Im Sommer werde ich dafür Kräuter aus meinem Garten verwenden. LG truk19

18.12.2016 11:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Das Rezept ist einfach klasse. Meine Frikadellen waren noch nie so lecker. Ich werde das Rezept nie mehr hergeben. Seitdem ich Dein Rezept habe, mache ich jetzt öfter Frikadellen! Mir gefällt, dass sie großteils in der Röhre gebacken werden. Ich habe eine Pfanne, bei der kann man den Stiel abnehmen, so geht das ganz einfach oben anbraten, Stiel abnehmen und in die Röhre damit. Vielen Dank dafür! LG Winni

17.12.2016 10:41
Antworten
Punkmama

seeerhr lecker!!! mein mann und meine Tochter lieben sie darf gar keine anderen mehr machen:-D hatten dazu Karottengemüße und stampf . ***** sterne von uns !!!

25.10.2016 19:46
Antworten