Schnelles Birchermüsli


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

superschnell und superlecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 12.10.2015 300 kcal



Zutaten

für
1 Banane(n), reif
1 kleiner Apfel
1 Tasse Haferflocken, fein
½ TL Zimtpulver
½ TL Leinsamen, optional
½ TL Chiasamen, optional
1 EL Obst nach Wahl, getrocknet, z. B. Cranberries, Rosinen, Datteln, etc.
1 Tasse Mandelmilch (Mandeldrink) oder Kuhmilch
3 Erdbeeren oder Kiwistücke zum Dekorieren
1 EL Mandelblättchen oder gehackte Nüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Banane mit einer Gabel zu Brei zerdrücken und den Apfel reiben. Die Banane in einer mittelgroßen Schüssel mit dem geriebenen Apfel inklusive Saft vermengen. Alle anderen Zutaten hinzufügen. Mit der Milch aufgießen und mit Obst und Nüssen dekorieren.

Dieses Birchermüsli ist besonders saftig. Es ist ruckzuck fertig und schmeckt hervorragend!

Man kann auch andere Zutaten je nach Gusto hinzufügen: Nüsse, Obst, getrocknetes Obst, Joghurt, etc. Wer es etwas süßer mag, kann noch 1 EL Honig oder Ahornsirup hinzufügen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Sehr sehr lecker und echt schnell zubereitet. Schön ist, dass es wirklich schön saftig und suppig ist. So isst es sich besonders gut. Ich mag das sehr. Bei mir kamen heidelbeeren dazu. Juulee

12.08.2021 16:43
Antworten
tinavo

Ich habe dein schnelles Müsli gerade ausprobiert . Sehr schnell gemacht und lecker. Ich habe eine Banane, Apfel, Weintrauben , Rosinen und Erdbeeren genommen. Nächstes mal probiere ich eines mit Joghurt.

20.04.2020 08:04
Antworten
BogielouCarb2011

Ich setze es gern Abends an, da sind die Haferflocken gut durchgezogen und nehme dann am Morgen einfach den Apfel , Banane oder Obst nach Wahl dazu.

01.10.2018 21:55
Antworten