Backen
Brot oder Brötchen
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vollkorn-Mischbrot

sehr einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.10.2015



Zutaten

für
300 g Weizenvollkornmehl
150 g Roggenschrot (Roggenvollkornschrot)
450 ml Wasser, warm
1 Pck. Trockenhefe
2 EL Zitronensaftkonzentrat (Zitronenessenz)
1 ½ TL Salz
½ TL Pfeffer, bunter, frisch gemahlen
1 EL Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Das Roggenschrot mit mit ca. 250 ml vom Wasser und der Zitronenessenz vermengen und stehen lassen (ca.30 Min.).

Mehl in eine Schüssel geben. Mit dem restlichen Wasser, dem Honig und der Hefe einen Vorteig machen und ca. 30 Min. garen lassen.

Wenn der Vorteig gut aufgegangen ist, die Schrotmasse hinzugeben und mit den restlichen Zutaten verkneten. 3 - 5 Min. langsam bis alles feucht ist, dann ca. 10 Min. etwas schneller kneten lassen.
Abgedeckt an einem warmen Platz garen lassen, bis gut die doppelte Menge zu sehen ist. Nochmals gut durchkneten und dann in einer Kastenform (12 x 30 cm) gut aufgehen lassen.

Bei 250 °C (Ober/Unterhitze) 15 Min. im vorgeheizten Ofen backen, dann die Temperatur auf 200 °C runterschalten und weitere 45 - 60 Min. backen. Wer gerne sehr krustiges Brot isst, lässt es 60 Min. im Ofen.

Es ist noch saftiger bei guter Kruste, wenn man eine Schale heißes Wasser mit in den Ofen stellt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nordlicht_40

Super Sache das Rezept. Selbst meine Tochter, die sonst kein Brot mag, findet es sehr lecker

27.12.2016 18:58
Antworten