Backen
Vegetarisch
Vegan
Kekse
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Vegane Chia-Mandel-Kugeln

vegan, Plätzchen, Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 41 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 08.10.2015 2713 kcal



Zutaten

für
200 g Dinkelvollkornmehl
2 TL Backpulver
50 g Kakao
100 g Mandel(n), gemahlen
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 ml Pflanzenöl z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl
20 g Chiasamen
120 ml Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
2713
Eiweiß
86,43 g
Fett
146,62 g
Kohlenhydr.
237,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Chiasamen in das Wasser rühren und ca. 30 Min. quellen lassen, dabei ab und zu durchrühren. Die Masse wird gelartig.

Mehl, Backpulver und Kakao in eine Rührschüssel sieben. Mandeln, Zucker und Vanillezucker zugeben. Das Pflanzenöl und das Chia-Gel mit den Knethaken des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine unterrühren. Anschließend mit den Händen zu einem gebundenen Teig kneten.

Aus dem relativ festen Teig kleine Kugeln (ca. 2 cm Durchmesser) formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen (Bei mir hat der Teig für 45 Kugeln gereicht. Diese passen gerade so auf ein Backblech.). Die Kugeln gehen nur wenig auf beim Backen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze 10 Minuten backen. Nach Belieben können die Kugeln glasiert werden.

Varianten:
Für eine weiße kakaofreie Variante kann der Kakao einfach durch Mehl ersetzt werden. Die Mandeln können vollständig oder teilweise durch Kokosraspel ersetzt werden.


Nährwerte pro Kugel, wenn man aus dem Teig 45 Kugeln formt:
- 53 kcal
- 5 g Kohlenhydrate
- 1 g Ballaststoffe
- 2 g Zucker
- 1 g Eiweiß
- 3 g Fett

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cätche

Hallo wie lange halten die sich? Ich möchte die für den Weihnachtsbasar backen:)

26.10.2019 09:47
Antworten
Rim5

sehr lecker und einfach zu backen. werde ich öfters machen wollen.

30.04.2019 22:58
Antworten
LeindaStar

Die Kekse sind sehr lecker, ich habe den Teig in einen Gefrierbeutel getan um ihn dann auf ein Backblech zu spritzen da der Teig sonst nicht so gut zu verarbeiten war.

28.04.2019 08:06
Antworten
KakaoAmMorgen

Ich habe sie ein Stück in Zartbitterkuvertüre gewälzt und zur Deko Kokosraspeln drüber gestreut, weil der Teig nicht so süß war. Jetzt finde ich sie richtig lecker :)

10.12.2018 22:07
Antworten
FranzyBlie

bestimmt Backkakao, sonst würden sie nicht so schön dunkel und schokoladig werden ;)

08.12.2018 17:43
Antworten
Greta

Hallo ! Ich habe die Kugeln platt gedrückt und diese Taler dann gebacken und nach dem Backen eine Seite in Schokoguss getaucht und mit gehackten Mandeln verziert ! Tolles Rezept :-) liebe Grüße Greta

02.12.2015 09:05
Antworten
mehlexplosion

Das ist eine gute Idee - das werde ich auch einmal ausprobieren. Ich plane jetzt in der Weihnachtszeit auch eine Variante mit Lebkuchengewürz. Danke für Eure netten Kommentare. Es freut mich, dass Euch die Kugeln so gut schmecken wie mir.

02.12.2015 19:31
Antworten
lilos_kitchen

Super lecker Kekse:-)

01.12.2015 00:15
Antworten
DeliciousCici

Sehr lecker geworden, danke für das tolle Rezept

29.11.2015 13:52
Antworten
Fr8schk8ch

Sehr leckere schokoladige Kekse. Die Chia Samen machen die Kugeln schön fluffig. Die andere kakaofreie Variante wird demnächst ausprobiert.

29.11.2015 10:22
Antworten