Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2015
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 201 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Hackfleischbällchen:
300 g Lammhackfleisch
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
4 Stiele Petersilie
6 Stiele Koriander
1 EL Semmelbrösel
  Salz und Pfeffer
1 TL Cayennepfeffer
  Für das Gemüse:
500 g Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
300 g Süßkartoffel(n)
100 g Bohnen, dicke, TK
300 g Bohnen, grüne
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n), rot
600 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Korianderpulver
1/2 TL Pimentpulver
1 TL Schwarzkümmel
1/2 TL Fenchelsamen
  Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl
  Außerdem:
2 EL Sonnenblumenöl zum Braten der Hackbällchen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Die Petersilien- und die Korianderblätter ebenfalls fein hacken. Alles zusammen mit dem Lammhack und den Semmelbröseln verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Anschließend daraus kleine Bällchen formen und diese im Kühlschrank aufbewahren.

Die Kartoffeln sowie die Süßkartoffeln schälen, abspülen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die übrigen Zwiebeln sowie die übrigen Knoblauchzehen abziehen. Die Chilischoten längs einschneiden, entkernen und abspülen. Alles grob hacken. Die dicken Bohnen in leicht gesalzenem Wasser etwa 4 Minuten kochen, dann abgießen, abschrecken und aus den Häutchen drücken. Die grünen Bohnen waschen, putzen und klein schneiden.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin etwa 2 Minuten anbraten. Kreuzkümmel, Koriander und Piment zugeben und etwa 1 Minuten mitbraten. Dann die Kartoffeln, Süßkartoffeln, Schwarzkümmel und die Fenchelsamen zugeben und etwa zwei weitere Minuten mitbraten. Anschließend das Tomatenmark einrühren und die Gemüsebrühe angießen. Alles zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen. Nun die dicken sowie die grünen Bohnen zugeben und den Eintopf noch etwa 5 bis 10 Minuten weiterköcheln lassen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.

In einer Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Lammhackbällchen darin rundherum etwa 4 Minuten anbraten. Danach auf Küchenkrepp etwas abtropfen lassen. Den Eintopf auf Suppenteller verteilen, die Lammhackbällchen einlegen und servieren.

Dazu passt frisches Baguette.