Blätterteigküchlein mit Birnen-Roquefort-Füllung


Rezept speichern  Speichern

für 4 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 07.10.2015



Zutaten

für
300 g Blätterteig, TK, aufgetraut
2 Birne(n), reif
300 ml Holundersaft
200 g Roquefort
250 g Quark
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise(n) Muskatnuss, frisch gerieben
1 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
TK-Blätterteig auftauen lassen. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Birnen schälen, längs halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Holunderbeersaft in einem Topf aufkochen, Birnen hineinlegen und 5 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt köcheln lassen. Birnen herausnehmen, abtropfen lassen und dann fächerartig aufschneiden (am Stielansatz sollten sie noch zusammenhalten).

Roquefort mit einer Gabel zerdrücken, mit Quark verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Blätterteig dünn ausrollen und vier 10 x 10 cm Quadrate ausschneiden. Aus dem übrigen Teig 1 cm breite Streifen schneiden. Das Eigelb verquirlen, auf den Rand der Teigquadrate streichen und die Teigstreifen als Ränder darauf kleben. Den Rand ebenfalls mit Eigelb bestreichen.

Die Küchlein im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten vorbacken, dann die Käsemischung darauf geben und je 1 Birnenhälfte fächerartig auflegen und etwas andrücken. Die Küchlein erneut in den Ofen geben und in ca. 15 Minuten fertig backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.