Philadelphiatorte mit Mandarinen und Mandelkeksboden


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 07.10.2015



Zutaten

für
100 g Keks(e) (Biscuitkekse)
200 g Mandel(n), gemahlen
60 g Butter, zerlassen
Fett für die Form
300 g Mandarine(n) aus der Dose, abgetropft
200 g Schokolade, weiße
550 g Frischkäse
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Speisestärke
3 Ei(er)
1 Becher Sahne
450 g Schmand
35 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
120 g Mandelblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Stunden
Für den Boden die Kekse fein zerkleinern, mit der zerlassenen Butter und den Mandeln vermischen. Gleichmäßig in einer gefetteten 26er Springform verteilen, andrücken und einen Rand von ca. 3 cm formen. 10 Minuten bei 190 °C (Ober-/Unterhitze) backen. Danach gut abkühlen lassen.

Für die Füllung die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Den Frischkäse mit dem Zucker verrühren. Unter Rühren nacheinander die Eier dazugeben. Dann den Vanillezucker, die weiße Schokolade und die Speisestärke dazugeben. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.

Die abgetropften Mandarinen gleichmäßig auf dem abgekühlten Boden verteilen. Dann die Füllung gleichmäßig auf die Mandarinen streichen. 40 Minuten bei 190 °C (Ober-/Unterhitze) backen. Danach die Backofentüre nur ein wenig öffnen und den Kuchen 5 Minuten im Ofen abkühlen lassen. Dann den Kuchen herausnehmen und weiter mindestens 20 Minuten abkühlen lassen.

Den Schmand, den Zucker und den Vanillezucker mischen und oben auf dem Kuchen verteilen. Danach noch mit Mandelblättchen gleichmäßig bestreuen. Erneut 15 - 20 Minuten bei 190 °C (Ober-/Unterhitze) backen. Danach abkühlen lassen und für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hedi2803

Ich habe den Kuchen gestern gebacken. Er ist super lecker und wird bestimmt noch mal gemacht.

17.01.2021 16:06
Antworten
DaELa

Danke, da schaue ich gleich mal rein. Alles Gute DaEla

06.07.2016 14:10
Antworten
Grenner

Hallo DaEla, danke für die Nachricht. Ja die Torte kommt auch hier sehr gut an. Ich habe noch 1 weiteres Tortenrezept veröffentlicht: Quark-Pfirsich-Sahne-Torte Viele Spaß beim nachbacken. Liebe Grüße Grenner

06.07.2016 12:46
Antworten
DaELa

Ja ,Mega lecker! Freue mich sehr darüber. Vielleicht lese ich bald neue Rezepte von Ihnen.

05.07.2016 13:28
Antworten
Grenner

Danke für die liebe Beurteilung. Habe diesen Kuchen mittlerweile schon so oft gemacht, da ich auch bei jeder Feier im Freundeskreis gebeten werde diesen mitzubringen, Da ich in Thailand lebe sind die Zutaten insgesamt hier sehr teuer. Man sagt zwar Thailand ist ein preiswertes Land, was ja auch einmal zutreffend war, aber mittlerweile haben sich die Preise schon sehr angepasst. Wenn an dann auch noch was außergewöhnliches an Zutaten und Früchten will, ist es wesentlich teurer als in Deutschland. Ich habe erst hier in Thailand die Lust und Liebe an der Backerei entdeckt und es macht immer wieder Spaß auch was Neues zu kreieren.

05.07.2016 12:52
Antworten
DaELa

Ich habe am Freitag diese Torte gemacht und Sie war der Hammer. Selbst Leute die FrischKäse nicht sooo mögen haben noch ein zweites Stück genommen. Die Mühe hat sich gelohnt. Werde ich auf alle Fälle öfters machen. Vielen Dank für das Rezept!

19.06.2016 16:27
Antworten