Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2005
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 430 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.12.2003
1.697 Beiträge (ø0,3/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Brühe:
1 Flasche Wein, weiß, trocken
Zitrone(n)
2 Tasse/n Wasser
Möhre(n), in 4 cm lange Stücke geschnitten
Zwiebel(n), geviertelt
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
1 Zweig/e Thymian, frischer
Lorbeerblatt
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer
20 g Meersalz, grobkörniges
  Für das Gemüse:
Weißkohl, (ca. 1300 g)
400 g Lachs, frischer, Salz, Pfeffer aus der Mühle
  Für die Sauce:
40 ml Brühe (Court-Bouillon)
2 EL Sahne
80 g Butter, kalte, in kleine Stücke geschnitten
Zitrone(n), den Saft
2 EL Essig
  Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Der Court-Bouillon:
Wein, Wasser, Gewürze und Gemüse in einem Topf, der für den Kohlkopf groß genug ist, aufkochen und bei reduzierter Temperatur 20 Minuten kochen Lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Der Kohl:
Die harten, äußeren Blätter und den Strunk entfernen und die Blätter bis auf das Herz abpflücken. Blätter und Kohlherz in einem großen Topf mit kochendem, gesalzenem Wasser 3 Minuten blanchieren, abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und zum Trocknen auf ein Küchenpapier ausbreiten.
Den Lachs in dünne Streifen schneiden, pfeffern und salzen und auf eine Platte legen.
Auf einer glatten Arbeitsfläche ein großes, quadratisches Leintuch ausbreiten. Die kleinsten Kohlblätter in die Mitte legen und mit den kleinsten Lachsstreifen zu einem Bündel wickeln. Mit größeren Lachsstreifen und immer größeren Kohlblätter zu einem Kohlkopf wickeln, die Enden des Leinentuches nach oben schlagen und mit einem Bindfaden fest zusammenschnüren.
Den Court-Bouillon bei mittlerer Temperatur aufkochen, das Kohlbündel hineingeben und 15 Minuten kochen Lassen. Vorsichtig umdrehen, weitere 5 Minuten kochen und im Sud warm halten.
In der Zwischenzeit die Buttersauce zubereiten:
Den Cort-Bouillon in einem kleinen Topf aufkochen, die Sahne hinzufügen und 2 Minuten eindicken lassen. Unter ständigem Quirlen nach und nach mit der Butter cremig rühren. Den Topf zwischendurch von der Herdplatte nehmen. Die Buttersauce mit Zitronensaft und Essig würzen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Den Kohl aus dem Sud nehmen, aus dem Leintuch wickeln, vierteln oder in Scheiben schneiden
4 vorgewärmte Teller bereitstellen, etwas Sauce aufgießen, den gefüllten Kohl verteilen und sofort servieren.
Tipp: Die Sauce kann unmittelbar vor dem servieren mit einem Esslöffel Kaviar verfeinert werden.