Nudelsalat auf italienisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.79
 (2.047 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 21.11.2005



Zutaten

für

Für den Salat:

250 g Penne oder andere Nudeln nach Wahl
50 g Pinienkerne
Rucola
100 g Tomate(n), getrocknete in Öl
200 g Mozzarella
150 g Parmaschinken
Salz und Pfeffer

Für das Dressing:

70 ml Olivenöl extra vergine
3 EL Balsamico, heller oder dunkler, je nach Geschmack
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Pesto
1 TL Senf
1 TL Honig

Zum Garnieren:

Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Nudeln kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett leicht anbräunen. Rucola gut waschen, trocken schleudern und etwas kleiner schneiden. Die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen und wie den Mozzarella und den Parmaschinken klein schneiden. Alles in eine große Schüssel geben, salzen und pfeffern.

Öl, Essig, klein gehackte oder gepresste Knoblauchzehe, Pesto, Senf und Honig miteinander vermischen und kurz vor dem Essen über den Salat geben. Alles noch einmal gut durchmischen und mit dem geriebenen Parmesan garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tanita5

Der Salat ist sehr lecker, mit den Mengenangaben aber wirklich eine eigene Mahlzeit. Ich habe die Nudeln verdoppelt, so passt es für mich. Und den Rucola gebe ich erst dazu, wenn er auf den Tisch kommt.

27.08.2022 10:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Kann man den Nudelsalat schon einen Tag eher vorbereiten? Rucola würde ich erst beim Servieren untermischen.

23.08.2022 19:03
Antworten
nele_81

Ein mega leckerer Salat! Vor allem das Dressing ist toll und wird gespeichert. Abwandlungen gab es bei mir kaum! Lediglich 'den trockenen Salat salzen und pfeffern' habe ich ausgelassen, stattdessen die Komponenten in das Dressing einfließen lassen... Parmesan als Topping ist jedermanns Sache und generell immer lecker. Auch ohne schmeckte es jedoch hervorragend! Jederzeit wieder - danke für das tolle Rezept! Natürlich 5 Sterne!!!! *****

10.08.2022 18:44
Antworten
Feinschmecker-KS

Anstatt das Dressing zu machen habe ich ganz einfach das Kräuter Öl von den eingelegten Tomaten verwendet, einfach über die Nudeln kippen und alles vermischen, mit Salz abschmecken und fertig

26.07.2022 19:48
Antworten
laBrina

Ein einfacher, leichter und sehr leckerer Salat, der sich ganz prima vorbereiten lässt! Vielen Dank für das tolle Rezept, welches zu meinen Favoriten gehört. ⭐⭐⭐⭐⭐

20.07.2022 23:30
Antworten
eflip

Oberlecker, besonders jetzt zur Grillsaison. Allerdings mache ich ihn immer mit frischen Tomaten, Chilli und etwas Zwiebeln drin. Auch lecker. Besten Dank!!

04.07.2006 15:06
Antworten
anna-aeppis

sooooo lecker! Ich mache immer etwas mehr Dressing, aber das ist Geschmackssache. Habe ihn auch schon mit überbrühten, gehäuteten Kirschtomaten gemacht, auch sehr lecker. LG Anna

25.04.2006 18:11
Antworten
matze-

Wir haben das Rezept jetzt schon ein paar Mal ausprobiert und es ist wirklich lecker. Endlich mal ein Nudelsalat ohne Mayo, dafür mit vielen anderen leckeren Zutaten, ich z.B. liebe geröstete Pinienkerne. Wir hoffen, dass noch viele andere dein Rezept ausprobieren werden. Bei uns ist es auf jeden Fall schon fest gespeichert!! lg Frau von matze-

12.01.2006 23:33
Antworten
erdbeersahnetorte

hallo, danke für das rezept ! ist super lecker, hab ich gestern abend für göfreu gemacht, ihm hats auch total klasse geschmeckt --allerdings langt die menge locker für 4 esser ;-) habs etwas variert auch noch, hab noch eine zwiebel mit drunter getan, udn alles bis auf parmesan, pinenkerne und rucola ca 2std durchziehen lassen - ich finde schmeckt dann einfach würziger :o) und dann kurz vorm servieren die pinienkerne, parmesan und rucola untergehoben -dazu frisches ciabatta..total lecker, ist schon gemerkt ! lg biggi

21.11.2005 13:12
Antworten
LiRaMo

Freut mich für Göfreu👍🏻

04.06.2019 16:57
Antworten