Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Şehriyeli yeşil mercimek çorbası


Rezept speichern  Speichern

Türkische Grüne Linsensuppe mit Teigstreifen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 06.10.2015



Zutaten

für
375 ml Linsen, grüne
1 ¼ Liter Wasser oder Fleischbrühe
1 Zwiebel(n)
1 EL Butter
50 g Hackfleisch vom Kalb
1 EL Tomatenmark
1 EL Salz

Für den Teig:

1 Ei(er)
1 TL Salz
350 ml Mehl und etwas für die Arbeitsfläche

Für die Sauce:

1 EL Butter
1 TL Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Die Vorbereitung der Suppe beginnt schon am Vortag. Die Linsen zum Einweichen ins kalte Wasser legen. Am nächsten Tag nochmals waschen und abtropfen. Fleischbrühe oder Wasser in einen Suppentopf füllen und die Linsen hineingeben. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze die Linsen garen, bis sie weich werden.

Währenddessen kann der Teig vorbereitet werden. Dafür Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Darin das Ei und das Salz geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm breit ausrollen und in kleine schmale kurze Streifen schneiden. Diese dann in den Topf zu den Linsen geben und weitere 10 Min. köcheln lassen.

Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Das Hackfleisch dazugeben und braten. Danach das Tomatenmark hinzufügen und unter Rühren weitere 3 Minuten braten. Das Hackfleisch ebenfalls in die Suppe geben, Salz darüber streuen und auf niedriger Stufe weitere 10 Min. kochen.

Für die Sauce Butter in einer Pfanne erhitzen und den Cayennepfeffer hinzufügen und einige Male umrühren. Von der Herdplatte nehmen. Die Suppe in die Teller füllen und mit der Cayennebutter begießen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.