Kartoffelbauzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

als Beilage, einfach gut

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 06.10.2015



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
200 g Mehl
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Muskat
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln kochen und pellen, danach durch die Kartoffelpresse drücken. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig verarbeiten.

Jetzt nur noch fingergroße Stücke formen und in der Pfanne goldgelb braten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Donner1

Super lecker! Noch ein Tipp von mir: Hände zum Formen der Bauzen mit Mehl bestäuben. So geht's ratzfatz und es wird keine klebrige Angelegenheit.

14.01.2021 12:03
Antworten
Rosalilla

Hallo, die gab es heute bei uns, sehr lecker, ich habe aber etwas von dem Mehl durch Kartoffelmehl ausgetauscht, so klebt der Teig nicht so. Danke fürs Rezept. Rosalilla

25.04.2016 23:25
Antworten
Rosalilla

Also wenn süß, dann mir selbergemachtem Apfelmus, ein Gedicht! Bei salzig würde auch Blaukraut passen oder zum Sauerkraut noch einen guten Schweinebraten, so mache ich das.

25.04.2016 23:29
Antworten
Kondyber

Am besten mit Sauerkraut, Bratwurst , Böderle,Kassler. Oder du ist es Süß mit Vanillesoße und Zimtzucker,dann aber in Butter ausbacken.

11.10.2015 14:15
Antworten
1Master_of_2Disaster

Also ich finde das Rezept ziemlich gut und möchte es auch mal nach kochen aber was könntest du mir als Beilage empfehlen vielleicht eine Hackfleischsoße oder eine Kräuter Sahne Soße? Ich danke im voraus Mit freundlichen Grüßen

11.10.2015 13:53
Antworten