Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.10.2015
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 140 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2015
10 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

70 g Butter oder Margarine
150 g Butterkeks(e)
1 EL Konfitüre (Himbeer- oder Aprikosenkonfitüre)
125 g Kuchenglasur Haselnuss
1 EL Schokostreusel
1 EL Haselnusskrokant
1 EL Zuckerstreusel, bunte
1 EL Schokostreusel
1 EL Kokosraspel, feine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter oder Margarine zerlassen und abkühlen lassen
Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle zerbröseln, die Brösel in eine Rührschüssel geben. In die Schüssel die flüssige Butter oder Margarine hinzugeben. Nun einen EL Konfitüre in die Schüssel geben, gut verrühren, kurz durchkneten, bis ein glatter formbarer Teig entstanden ist. Den Teig etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Masse zu 8 - 10 gleich großen Kugeln (Durchmesser 4 cm) formen.
Nun die Kuchenglasur schmelzen und die Lollistiele 2 - 3cm in die flüssige Glasur tauchen, dann in die Kekskugeln stecken. Danach legt man die Cake Pops für 30 Minuten erneut in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit Streusel, Krokant, Schokoperlen und Kokosraspel, getrennt nach Sorten, auf kleine Schälchen verteilen.

Die Kuchenglasur erneut schmelzen und in eine Schale umfüllen. Die Cake Pops an den Stielen in die Glasur tauchen, etwas abtropfen lassen und kopfüber und von allen Seiten in den Streuseln wälzen. Anschließend mit den Stielen in ein Stück Styropor stecken, damit die Glasur trocknet.

Tipp 1: Man kann statt Konfitüre auch Nutella nehmen!
Tipp 2: Man kann auch Kakaobutterkekse nehmen (Leipniz).