Aufstrich
Beilage
Dips
Frucht
gekocht
Haltbarmachen
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel-Zwiebel-Chutney im Cooking Chef

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.09.2015



Zutaten

für
500 g Äpfel (Boskoop)
500 g Zwiebel(n)
80 ml Essigessenz
320 ml Wasser
1 ½ TL Salz
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver
½ Vanilleschote(n)
1 Stück(e) Ingwerwurzel, haselnussgroß, fein gehackt
250 g Zucker
1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Tage Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 30 Tage 1 Stunde 20 Minuten
Die Äpfel in 1 cm große Würfel, die Zwiebeln etwas kleiner schneiden. Die Vanilleschote auskratzen und sowohl das Mark als auch die Schote mitkochen. Alle Zutaten in den Mixtopf des Cooking Chef geben. Den Spritzschutz benutzen. Auf Stufe 2 bei 100 Grad 60 Minuten köcheln lassen. Falls die Masse noch zu flüssig ist, die Kochzeit verlängern.

Die Vanilleschote herausnehmen. Das Chutney heiß in Schraubgläser füllen und 1 Monat ziehen lassen. Nach dem Ziehen ist das Chutney nicht mehr ganz so sauer.

Ich esse es zu Käse, aber auch pur als Brotaufstrich. Bei mir wurden 4 Schraubgläser (Marmeladengläser) voll.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sacaan

Hallo! Hast du ein Rührelement eingesetzt oder einfach nur so köcheln lassen! LG

28.09.2016 17:17
Antworten