Nudeln mit Spinat - Käse - Sauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Vollkornnudeln, für Diabetiker geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.77
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.02.2005 282 kcal



Zutaten

für
80 g Nudeln (Vollkornnudeln)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Olivenöl oder Rapsöl
200 g Blattspinat, frisch, oder 100 g TK
30 g Gorgonzola
50 g saure Sahne
1 TL Pinienkerne
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
282
Eiweiß
12,27 g
Fett
11,13 g
Kohlenhydr.
31,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die (Vollkorn)Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch pressen, beides im Öl glasig dünsten. Den Spinat grob hacken und hinzugeben, ca. 5 Minuten mitdünsten lassen. Die austretende Flüssigkeit abgießen und auffangen.
Den Käse würfeln, mit der Sahne vermengen und diese Mischung zum Spinat geben. Vorsichtig erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und evt. etwas von der aufgefangenen Flüssigkeit dazugeben. Die Sauce mit den Kernen bestreuen und zu den Nudeln reichen.

pro Portion: 13 g Eiweiß, 15 g Fett, 36 g Kohlehydrate, 7 g Ballaststoffe, ca. 2-3 BE

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Uns hat dein Rezept sehr gut geschmeckt. Ich habe die Pinienkerne etwas angeröstet und habe etwas Parmesan darüber gestreut. War sehr lecker. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

24.06.2019 22:22
Antworten
Anissakochtgerne

sama , schmeckt das denn auch ohne Gorgonzola?:)

04.05.2013 10:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo ihr Lieben! Womit kann man denn den Gorgonzola ersetzen?

17.06.2012 20:10
Antworten
elisheba77

Das mache ich mal gerne wieder. Sehr schnell in der Zubereitung und sehr lecker. Habe nur die Pinienkerne weggelassen, da keine im Haus. Von mir ***** Sterne! Liebe Grüße, Elisheba

16.12.2011 22:33
Antworten
hexentanz67

Hallo, schönes Rezept das gibt es wenn mein Freund mal weg ist weil ohne Fleisch. Gruss Hexentanz67

24.10.2008 14:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo ihr, habe das Rezept gestern ausprobiert, fande es ein bisschen wenig Soße... Werde beim nächsten Mal mehr Sahne o. Ä. verwenden und etwas anderen Käse extra damit der Gorgonzola nicht so intensiv ist. Sonst war es geschmacklich recht gut. Vielleicht wären auch Kirschtomaten noch gut dazu. Und Soße musst ich gar keine abfangen, da es bei mir keine gab. Hab ich etwas vergessen?!?! Grüße Andrea

05.03.2008 12:23
Antworten
frucht_bonbon

Hallöchen, habe das Rezept ein bißchen abgewandelt von der Menge der Zutaten, die Zutaten aber beibehalten. Ich habe 500g TK-Spinat, 2 Becher saure Sahne à 150g, 150g Gorgonzola, 3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel und 300g Vollkornspaghetti zubereitet. War sehr lecker. VG frucht_bonbon

11.11.2007 12:41
Antworten
sierrrra

Hallo Sabine, Es sollte ein "Diabetikertaugliches..." Rezept sein... gemeint sind 80 g Nudeln als Trockenware... für solche Rezepte durchaus übliche Mnegen... Es ergibt immer noch immerhin knapp 3 BE (bzw KH) pro Portion.... Bis denne sierrrra

16.02.2005 16:32
Antworten
entensee

Hallo, hört sich lecker an, bin immer auf der Suche nach Rezepten ohne Fleisch, da Kind Vegetarier. Vielen Dank wird demnächst ausprobiert lg andrea

12.02.2005 21:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallö, das Rezept und die Zutaten lesen sich sehr lecker, ich stolpere allerdings gerade über die Mengenangaben: 80 g Nudeln für zwei Portionen? 800 g können es auch nicht sein, das wäre dann zu viel. ??? Gruß Sabine

12.02.2005 13:55
Antworten