Raffaello Tiramisu

Raffaello Tiramisu

Rezept speichern  Speichern

mit oder ohne Alkohol, ohne Ei

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.09.2015



Zutaten

für
500 g Mascarpone,evtl. fettreduziert
400 ml Sahne (Schlagobers), steif geschlagen (alternativ Cremefine)
150 g Puderzucker (Staubzucker)
120 g Kokosflocken
50 Löffelbiskuits (Biskotten), nach Bedarf mehr oder weniger
200 ml Kokosmilch, bei Bedarf evtl. etwas mehr
3 cl Batida de Coco, alternativ Kokossirup für die alkoholfreie Variante
Kokosflocken zum Bestreuen
Mandelblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Den Mascarpone mit Staubzucker glatt rühren, Kokosflocken und Schlagobers unterziehen. Die
Kokosmilch mit Batida de Coco verrühren.

In einer Form mit den in das Milchgemisch getunkten Biskotten das Auslegen beginnen. Eine Schicht Creme darauf streichen. Abwechselnd solange schichten, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Mit Creme abschließen. Mit Kokosflocken und Mandelblättchen bestreuen und im Kühlschrank mind. 4 Stunden ziehen lassen.

Ich verwende ein kleines Backblech, in welches ich einen eckigen Backrahmen stelle.
Nach dem Ziehen den Backrahmen einfach entfernen, dann kann man schöne Stücke schneiden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mimi18

Hallo Julisan, Dieses Rezept ist sehr lecker! Danke! :) 50g Biskotten sind allerdings zu wenig (für meine Form zumindest, die ist 20x15cm). Ich habe fast 200g für 2 Schichten gebraucht. Die Biskotten brauchen sehr lange, um im Kokosmilchgemisch weich zu werden. Vielleicht, weil es etwas dickflüssig war.

06.03.2016 23:13
Antworten