fettarm
Frühstück
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bulgur-Frühstücksmüsli

vollwertig und ein guter Start in den Tag

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.09.2015 700 kcal



Zutaten

für
40 g Bulgur, gekocht
150 g Joghurt
100 g Apfelmus
1 Banane(n)
20 g Haferflocken
20 g Rosinen
15 g Feige(n), getrocknet
15 g Dattel(n), getrocknet
15 g Pflaume(n), getrocknet
15 g Walnüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Bulgur in der doppelten Menge Wasser mit einer Prise Salz etwa 3 Minuten garen lassen, bis eine Art Brei entstanden ist. Joghurt und Apfelmus darunter mischen und mit den Haferflocken und den Rosinen vermengen. Feigen, Datteln, Pflaumen, Walnüsse und Banane klein schneiden und dazugeben.

Warm genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cloudsorter

Hallo Badegast, Danke für die Rückmeldung, es freut mich, dass es geschmeckt hat. Die frischen Feigen sind eine tolle Idee! LG cloudsorter

03.08.2017 10:56
Antworten
badegast1

Hallo, das Bulgur-Müsli gab es mit frischen Feigen im Urlaub. Datteln und Rosinen habe ich weggelassen. Pflaumen habe ich ganz klein geschnitten untergemischt, und es kam noch ein EL Chiasamen dazu. Sehr lecker! LG Badegast

03.08.2017 06:22
Antworten