s-fuechsles knusprige Haferflockenkekse mit Zimt


Rezept speichern  Speichern

mit gehackten Haselnüssen, ergibt etwa 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.09.2015



Zutaten

für
80 g Butter oder Margarine
100 g Haferflocken, kernige
60 g Mehl
½ TL Backpulver
75 g Haselnüsse, gehackt
3 g Zimt
60 g Rohrzucker
10 g Vanillezucker
1 EL Eierlikör
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
n. B. Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Fett in einer Pfanne schmelzen. Gleichzeitig die Haferflocken mit den Haselnüssen, dem Zimt und 1 EL von den 60 g Zucker vermischen. Wenn die Butter flüssig ist, die Mischung dazugeben und unter ständigem Rühren 2 - 3 Minuten anrösten, bis es zu duften beginnt. Anschließend etwas abkühlen lassen.

Inzwischen den restlichen Zucker, den Vanillezucker, die Prise Salz, Eierlikör und das Ei mit den Quirlen des Handrührers zu einer hellen, schaumigen Masse aufschlagen. Das Mehl mit Backpulver mischen, sieben und mit der Butter-Haferflockenmischung verrühren. Anschließend alles zusammen unter die schaumige Eiermasse rühren.

Den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Den Teig mithilfe zweier Teelöffel in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, das ist eine sehr klebrige Angelegenheit. Dann noch etwas mit dem Löffelrücken flach drücken.

Die Cookies zwischen 10 - 13 Minuten goldbraun backen. Wer mag, gibt nach dem Auskühlen noch Puderzucker über die Kekse.

Tipp: Meine Haselnüsse (eigentlich Nüsse generell) hacke/mahle ich vor dem Backen immer frisch, so haben sie ein frisches, intensives Aroma.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo Ellizza, freut mich sehr, wenn dir die Kekse schmecken. Hab lieben Dank für deine Rückmeldung. Vielleicht magst du das Rezept noch bewerten. Liebe Grüße, s-fuechsle

01.06.2018 13:50
Antworten
Ellizza

Ich hab sie so nach deinem Grundprinzip gemacht: In zerlassene Butter Haferflocken und Zucker leicht anrösten, abkühlen lassen. In einer Schüssel aus geschagenem Ei mit Zucker und Mehl eine Bindemasse hergestellt und diese mit Aromen, Salz und etwas Backpulver verrührt, die gerösteten Haferflocken untergehiben, mit Teelöffeln aufs Blech. mmmmh!!

13.05.2018 18:14
Antworten
milka59

Hallo fuechsle, vorgestern entdeckt,gestern dafür eingekauft und auch gleich gebacken.Abends dann probiert und für saugut befunden.Sorry für den Ausdruck,aber anders kann ich es nicht beschreiben.Habe einfach kleine Häufchen aufs Backblech gessetzt,mehr nicht.Sehen natürlich nicht so schön aus wie bei dir,aber sie schmecken göttlich.Danke für dies tolle Rezept welches ich auch mal ohne Zimt probieren werde. Liebe Grüße Milka

27.09.2015 14:06
Antworten