Dessert
einfach
fettarm
Frucht
Frühstück
Herbst
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Süßspeise
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chia-Frucht-Frühstück

low carb, vegan, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 24.09.2015



Zutaten

für
3 EL Chiasamen, zu Gel verarbeitet, siehe mein Rezept Chia-Gel
3 EL Kokosmilch
1 TL Xylit (Zuckerersatz)
1 Prise(n) Zimt
etwas Vanille, gemahlen
einige Erdbeeren oder Heidelbeeren
n. B. Papaya
etwas Fruchtmus, kaltgerührt, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Vorab der Link zum Rezept für das Chia-Gel: http://www.chefkoch.de/rezepte/2856451437767094/Chia-Gel.html

Das Chia-Gel mit der Kokosmilch und dem Xucker verrühren, bis sich der Xucker auflöst. Zimt und Vanille zugeben.
Die Beeren waschen und evtl. klein schneiden. Die Papaya schälen und in Stücke schneiden, Menge nach Bedarf. Wer kaltgerührtes Fruchtmus hat, kann ein paar EL dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Danke fürs Ausprobieren. Freut mich, dass es geschmeckt hat. LG

29.04.2019 08:38
Antworten
patty89

Hallo küchen_zauber dein Chia-Frucht-Frühstück ist sehr lecker und schnell. Früchte schmecken sehr gut dazu und es macht auch schön lange satt. Danke für das Rezept. LG Patty

28.04.2019 11:09
Antworten
GaumenschMausi91

Sehr lecker ;) wobei ich beim ersten Löffel echt lange gebraucht habe um es runter zu schlucken;) danach ging es ;) man gewöhnt sich dran ;) aber ansonsten wunderbar ;)

14.09.2016 14:21
Antworten
Madlinka

Alles klar; Danke für die schnelle Antwort :)

03.03.2016 23:03
Antworten
küchen_zauber

Hallo, es bezieht sich auf Chiagel, also 3 EL fertiges Gel verwenden.

03.03.2016 14:22
Antworten
Madlinka

Hallo! Sollen 3 EL Chiasamen zu Gel verarbeitet werden oder beziehen sich die 3 EL bereits auf Chiagel?

02.03.2016 19:50
Antworten