Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.09.2015
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 152 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 halbe Mango(s)
1 halbe Papaya
Kiwi(s)
Ananas (Baby-)
Banane(n) (Baby-)
100 g Physalis
Passionsfrucht
1 1/2  Limette(n), gepresst
4 TL Zucker
150 g Mascarpone

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mangofruchtfleisch am Stein entlang abschneiden, schälen und in feine Stifte schneiden. Die Papaya schälen, längs halbieren, entkernen und ebenfalls in feine Stifte schneiden. Die Kiwis und die Ananas schälen. Die Ananas längs achteln und den harten Strunk entfernen. Die Kiwis längs vierteln und wie auch die Ananas und die geschälten Bananen in Scheiben schneiden. Die Physalis aus den Häuten lösen, abspülen und mit einer Nadel mehrmals einstechen. Die Passionsfrüchte halbieren und das kernige Fruchtfleisch herauslösen.

Den Limettensaft mit zwei bis vier TL Zucker, je nachdem, wie süß man es mag, verrühren. Alle vorbereiteten Früchte und das Passionsfruchtfleisch untermischen und zugedeckt etwa 15 bis 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Früchte herausnehmen, dabei das Dressing aufbewahren, und in vier verschließbare Dosen füllen.

Die Mascarpone mit dem Dressing verrühren und jeweils einen Klecks davon auf die Früchte geben. Nach Belieben mit etwas Minze garnieren und die Dosen verschließen.